WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Bierbrezel siegt zum dritten Mal in Folge


Unser Foto entstand bei der Siegerehrung des Dreikönigsschießens beim Sportschützenverein Dielbach und zeigt die Mannschaftsführer der erfolgreichsten Mannschaften, die besten Einzelschützen, sowie den Gewinner der Ehrenscheibe zusammen mit Ortsvorsteher Herbert Bachert (5.v.r.), Oberschützenmeister Holger Braun (links) und Schützenmeister Arnold Schreck (rechts). (Foto: Baumgartner)

(tb) Sein traditionelles Dreikönigsschiessen veranstaltete der Sportschützenverein Dielbach am Dreikönigstage wieder in seinem Schützenhaus. Wieder nahmen daran sehr viele Mannschaften aus ganz Waldbrunn teil. Insgesamt zählte man rund 250 Teilnehmer. Geschossen wurde wie immer auf Glücksscheiben, so dass auch weniger geübte Schützen zum Zuge kommen konnten. Für die kleinsten hatte man ein Lasergewehr aufgebaut. Wiederum hatte man viele Sachpreise ausgelobt. Als ersten Preis gab es ein halbes Schwein Dementsprechend groß war auch der sportliche Ehrgeiz, mit dem die jeweils vier Schützen einer Mannschaft an den Schießstand gingen. Spannend war es dann bei der Siegerehrung, wo sich Oberschützenmeister Holger Braun sich zuerst bei allen Schützinnen und Schützen für ihre Teilnahme bedankte. Auch freute er sich aufrichtig, dass noch so viele Teilnehmer bei der Siegerehrung anwesend waren. Die Grüße der Gemeinde Waldbrunn und des Ortsteiles Oberdielbach überbrachte dann Ortsvorsteher Herbert Bachert. Zusammen mit Oberschützenmeister Holger Braun nahm er die Siegerehrung vor. Zuerst wurden die besten Einzelschützen verkündet. Als treffsicherster Schütze erwies sich in diesem Jahr Karl-Heinz Schuster vom Kegelclub "Schieb-du-sie" mit 149 Punkten. Den zweiten Platz in der Einzelwertung belegte Stefan Schölch vom Stammtisch "Bierbrezel" mit 142 Punkten vor Ralf Schnörr von den Glücksrittern, der 137 Punkte erreichte. In der Mannschaftswertung siegte bei den Damen das "Kleeblatt" mit 494 Punkten. Mit 493 Punkten nur hauchdünn geschlagen wurden die "Blinden Hühner" zweite vor den Damen des Reitclubs Hoher Odenwald, die 477 Punkte erreichten. Bei den Herren gingen Platz eins wie in den Jahren 2006 und 2005 wieder an die Mannschaft "Bierbrezel". Nach ihrem Hattrick konnten sie nun den Wanderpokal nicht nur erfolgreich verteidigen, sondern dürfen ihn nun endgültig in ihre Vitrine stellen. Insgesamt schafften sie 540 Punkte und durften neben dem Pokal natürlich auch das als Hauptpreis ausgelobte halbe Schwein für die Mannschaft mit dem besten Ergebnis mit nach Hause nehmen. Mit 521 Punkten belegte die Mannschaft vom RSC Pferdeland Oberdielbach den zweiten Platz. Dritter wie im Vorjahr wurden "Ostwestfälischen Filzstiefelklopfer" mit 520 Punkten. Die Ehrenscheibe des Jahres 2007 ging in diesem Jahr an Christian Beisel.




07.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot