WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 22. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Dreikönigsturnier in Ulm - D-Jugend holte Wanderpokal


Links: Die beiden D-Jugendmannschaften mit ihren Trainern, rechts: Die E-Jugend mit ihrem Trainer. (Fotos: privat)

(bro) (jk)D-Jugend:
Am Donnerstagabend fuhr die D-Jugend des VfB Eberbach nach Ulm, um am darauffolgenden Tag an einem Hallenturnier teilzunehmen. Nach dem Abendessen wurden mehrere Trainingseinheiten unter der Beteiligung aller mitgereisten Eltern und Fans absolviert, bevor der Abend in gemütlicher Runde ausklang. Nach kurzer Nachtruhe begann das Turnier. Da kurzfristig eine Mannschaft ausfiel, sprang der VfB mit einem zweiten Team ein. Beide Mannschaften spielten in einer Gruppe zusammen mit dem SV Jungingen 1, den SF Dornstadt und dem TSV Blaustein. Der jüngere VfB-Jahrgang konnte alle Spiele souverän gewinnen. Die Überraschung war dabei der deutliche 3:0 Sieg über den eigenen älteren Jahrgang.
Die Vorrundentorschützen waren Max Peters (3), Lukas Scharnagl, Ramon Greif und Lukas Emmerich. Der ältere Jahrgang gewann zwei Spiele und holte noch ein Unentschieden, was gleichzeitig den zweiten Gruppenplatz und damit das Spiel um Platz drei bedeutete. Torschützen waren Martin Riedl (3) und Konrad Görich (2).
Im kleinen Finale gegen den SV Blaustetten ging der VfB durch ein Tor von Riedl mit 1:0 in Front, musste aber noch nach einem Fehlpass den Ausgleich hinnehmen und damit ins Neunmeterschießen, in dem Blaustetten die besseren Nerven hatte und 4:3 gewann.
Das Endspiel lautete SV Jungingen Jahrgang 94 gegen VfB Eberbach Jahrgang 95. Eberbach mobilisierte noch einmal alle Kräfte und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Beide Mannschaften ließen nur wenige Torchancen zu. VfB-Torhüter Jonas Emmerich verhinderte mit einer tollen Parade den möglichen Rückstand und blieb im gesamten Turnier ohne Gegentreffer. Zum Matchwinner wurde sein Bruder Lukas, der nach einer schönen Aktion den 1:0-Siegtreffer markierte und damit den Wanderpokal von der Donau an den Neckar holte.
Der beste Torschütze Martin Riedl und der beste Torwart Jonas Emmerich wurden vom Veranstalter noch mit Ehrenpreisen ausgezeichnet. Vor der Heimreise wurde der erste Turniersieg im neuen Jahr ausgelassen gefeiert.

(bl)E-Jugend:
Einen Tag später reiste die E-Jugend nach Ulm, um am Dreikönigsturnier in der Münsterstadt teilzunehmen. Sie übernachtete ebenfalls in der dortigen Halle und stieg nach einem guten Frühstück in das Turnier ein. Im ersten Spiel gegen den SV Jungingen wirkten die VfB-Jungs allerdings noch etwas schlaftrunken und ließen ihre gewohnte Sicherheit vermissen. Durch den 1:0-Siegtreffer von Samuel Bund war der schwerste Gegner in der Vorrunde aus dem Weg geräumt. Die anderen Begegnungen gegen den FV Asch-Sonderbuch (6:0), TSG Söflingen (2:0) und SV Scharenstetten (5:1) wurden souverän gewonnen. Die Vorrundentorschützen waren Samuel Bund (5), Maximilian Reinig (4), Mario Cancar (2), Maxvalentin Laule (2) und Josef Ahmad.
Im Finale traf der VfB auf den TV Wiblingen, der die andere Gruppe gewann. Nach einem ersten Abtasten hatte der VfB die Partie im Griff, und es kam kaum ein Schuss auf das von Justin Weinberg gehütete Eberbacher Tor. Mario Cancar war es schließlich vorbehalten, den vielumjubelten 1:0-Siegtreffer zu schießen, nachdem die Wiblinger Abwehr den Ball nicht wegschlagen konnte. Jeder Spieler erhielt schließlich noch einen gravierten Siegerpokal. Ebenfalls müde aber glücklich über den ersten Turniersieg 2007 kehrte man schließlich nach Eberbach zurück.

08.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL