WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 27. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Weiterer Schönbrunner Verein in weiblicher Hand


(Foto: privat)

(bro) (kk) Nicht Vergangenheitsbewältigung sondern aktive Zukunftsgestaltung war das Thema der gut besuchten Mitgliederversammlung des Tennisclub Grün-Blau Schönbrunn 1980 e.V.
Im Jahresrückblick würdigte der Vorsitzende Uwe Ries den Aufstieg der Damenmannschaft und zeigte die Aktivitäten des vergangenen Jahres auf. Gesunde Finanzverhältnisse und aktive Jugendarbeit, u.a. die Beteiligung am Kinderferienspaß der Gemeinde, ergaben sich aus den Berichten von Schatzmeister Klaus Fiebig und Jugendwartin Nadine Boch. In der Aussprache vor der Entlastung des Vorstandes zeigte die aktive Beteiligung und rege Diskussion der Clubmitglieder das sportliche und vereinserhaltende Engagement.
Zweifellos hat auch der Tagesordnungspunkt Neuwahlen die rege Teilnahme veranlasst. Uwe Ries trat aus persönlichen Gründen vom Amt des Vorsitzenden zurück. In den anschließenden Wahlgängen wurde der Vorstand nahezu einstimmig wie folgt gewählt: 1. Vorsitzende Karin Koch, 2. Vorsitzender Helmut Frischholz, Schatzmeister Klaus Fiebig, Sportwart Peter Waldmann und im wieder besetzten Amt des Vergnügungswarts Gerhard Winkler. Schriftführerin Alice Waldmann und Jugendwartin Nadine Boch behalten die Ämter bei. Die Kassenprüfer Ulrich Lenz und Michael Fink wurden turnusgemäß wieder gewählt. Mit ihrem Dank für das ausgesprochene Vertrauen vermittelte die neue Vorsitzende ihre Vorstellungen von einem aktiven Vereinsleben auf dem mustergültigen Tennisgelände nebst Clubhaus. Schön, dass jederzeit auf den drei Plätzen eine Spielmöglichkeit besteht - schade, wenn sie nicht genutzt wird. Die Hinwendung der Generation 50 + zum Golf ist kein Grund, auf aktive Mitglieder dieser Jahrgänge zu verzichten. Attraktive Mitgliedskonditionen und rege Kommunikation unter den Clubmitgliedern sollen die Voraussetzungen für das Wachsen und Gedeihen des Tennisclubs stärken. Dass dafür aktive Zusammenarbeit erforderlich ist, stellte die Vorsitzende dar. Viele Ideen sollen und müssen kanalisiert werden. Deshalb wird es niemanden wundern, dass noch vor der Saisoneröffnung eine weitere Mitgliederversammlung zum Brainstorming und zur Umsetzung der Vorschläge und nicht zuletzt zur Einteilung der notwendigen Vorbeitungsarbeiten für die kommende Saison einberufen wird.

12.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot