WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Wieder großes Theater in der Alten Turnhalle Beerfelden


(Foto:Agentur)

(tw) (svb) Nach dem großen Erfolg des Gastspiels Walter Renneisens vor zwei Jahren ist es dem Arbeitskreis Stadtkultur gelungen, den bekannten Theater- und Fernsehschauspieler erneut zu verpflichten.
Das Stück "Der Kontrabass" von Patrick Süßkind ist für ihn eine Paraderolle. Es ist das Solo eines Musikers, der darunter leidet, dass er solo ist und nie ein Solo hat, der wortreich, launig und sprunghaft räsoniert über Gott und die Welt, sein Leben und seine Kunst. Dabei ist er einfühlsam und zweisam zugleich, da untrennbar verbunden mit einem Partner, der ihn frustriert und (zumindest mit Stolz) erfüllt, den er tragikomisch liebt und hasst: sein Instrument.
Patrick Süßkind, 1949 geboren, ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren, sein Welterfolg "Das Parfüm" war kürzlich in der Filmfassung in allen Kinos Deutschlands zu sehen. "Der Kontrabass" aus dem Jahre 1981 ist bis zum heutigen Tag eines der meistgespielten Stücke an deutschen Bühnen.
Seit 1976 ist Walter Renneisen als freier Schauspieler bei Hörfunk, Film und Fernsehen beschäftigt. Dem Theater blieb er verbunden durch häufige Gastrollen bei den Staatstheatern Stuttgart und Darmstadt, den Bühnen der Stadt Bonn, dem Deutschen Theater in Göttingen oder dem Fritz Rèmond Theater in Frankfurt. Seit 1993 betreibt er zusätzlich ein Gastspieltheater mit dem er eigene Produktionen auf Tournee schickt - so unter Anderem den "Kontrabass". Wichtige Rollen am Theater waren für ihn u. a. Mephisto ("Urfaust", Goethe), Arturo Ui ("Der aufhaltsame Aufstieg des Herrn Arturo Ui", Brecht), und Franz Moor ("Die Räuber", Schiller). Im Fernsehen spielte er sowohl klassische Rollen, u.a. in "Don Carlos" (Domingo) und "Wallenstein" (Graf Isolani), als auch Serien- und Gastrollen in "Tatort", "Der Alte", "Derrick", "Ein Fall für zwei", "Adelheid und ihre Mörder" und "Siska".
Karten für das Gastspiel von Walter Renneisen am Samstag, den 12. Mai, um 20 Uhr in der Alten Turnhalle Beerfelden sind ab sofort im Rathaus Beerfelden und im Internet erhältlich. Infotelefon (06068) 93030.


Infos im Internet:
www.beerfelden.de


13.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Stellenangebot