WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

NABU Vorstand im Amt bestätigt


(Fotos:NABU)

(tw) (ako) Zu Beginn der Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund Gruppe Eberbach gedachten die Mitglieder des im Oktober verstorbenen ältesten aktiven Mitglieds Werner Dolinski.
Vorsitzender Dr. Max Schulz erinnerte an die Gründung der NABU Gruppe, damals noch DBV, vor dreißig Jahren und fand würdigende Worte für den langjährigen Gründungsvorsitzenden Heini Rumetsch.
Der 1. Vorsitzende streifte in seinem Rückblick auf 2006 unter anderem die umfangreichen Pflegemaßnahmen im Schutzgebiet Felsennest (unsere Bilder), die durch Heini Rumetsch erstellte ausführliche Dokumentation über die Arbeit der NABU Gruppe am Neckarufer, sowie die detaillierte Stellungnahme zum Entwurf für den Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Eberbach/Schönbrunn.
Bei seinem Ausblick auf die Aktivitäten 2007 ging Dr. Schulz unter anderem auf Altholzinseln im Eberbacher Stadtwald und auf Flachwasserzonen am Neckar ein.
Ute Koch berichtete anschaulich von den zurückliegenden Unternehmungen der Kindergruppe. Ebenfalls sehr informativ der Kassenbericht von Claudia Mudra, der die vielen Aktionen der Eberbacher Naturschützer nochmals verdeutlichte.
Nach Entlastung durch die anwesenden Mitglieder, wurde der bisherige Vorstand der Eberbacher Naturschutzbund Gruppe, Dr. Max Schulz (1. Vorsitzender), Claudia Leitz und Arnd Koch (Stellvertreter), Claudia Mudra (Kasse), sowie Angelika Kappes und Lothar Banspach (Kassenprüfer) einstimmig für weitere drei Jahre gewählt.
Zum Abschluss des Abends berichtete Dr. Max Schulz in Form eines Dia-Vortrags von "Mauretanien – Land am Rande Afrikas", welches er im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojekts bereist hat.
Weitere Vorträge, so unter anderem "Schlangen und Echsen", "Luchs und Wildkatze" oder "Unbekanntes Sambia" finden sich neben Vogel- und Pilzexkursionen im aktuellen NABU Programm. Dieses Faltblatt, sowie das ausführliche "Informationsschreiben 2006/2007" liegen im Naturparkzentrum Eberbach aus.
Interessierte können es auch bei der Eberbacher NABU Gruppe anfordern. Infos im Internt oder per Telefon: (06271) 2921.


Infos im Internet:
www.nabu-eberbach.de


18.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot