WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Fenestra feierte 10-jähriges Firmenjubiläum


Gesellschafter Dr.Karl Hellmuth bei der Begrüßung mit den Geschäftsführer Ralf Pietsch und Eckhard Schölch (l.). Schölch erläuterte in der Lackiererei den hohen Qualitätsstandard bei der Behandlung der Hölzer. (Fotos:Claussen)

(jc) Gestern hatte das Fensterbau-Unternehmen Fenestra Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner, Nachbarn und Vertreter des öffentlichen Lebens zur Feier des 10-jährigen Firmenjubiläums nach Schollbrunn geladen. Gesellschafter Dr. Karl Hellmuth begrüßte die Gäste im Festzelt auf dem Werksgelände und hielt eine kurzen Abriss der Firmengeschichte. Die aus der ehemaligen Firma Schölch in Gaimühle hervorgegangene Unternehmung habe zunächst mit zahlreichen Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen gehabt. 1997 sei die konjunkturelle Lage für den Mittelstand nicht gerade rosig gewesen, so musste man sich bereits früh umorientieren . Neben den angestammten Holzfenstern kamen weitere Produkte wie Holz-Alu-Fenster ins Fertigungsprogramm. Durch Stärkung der Vertriebsschiene bekam man über Messen nach und nach mehr Kontakte zu Architekten und damit Zugang zu größeren Projekten. Innovative Eigenentwicklungen, wie das Top-Wing-Fenster haben zuletzt auch international aufhorchen lassen. Mittlerweile habe Fenestra Projekte schon in Irland, England, USA und China abgewickelt. Chinesische Partner seien sogar an einer Lizenzfertigung von Fenestra- Fenstern interessiert. Hellmuth hält die schwierigste Zeit für Fenestra für überwunden und dankte abschließend Mitarbeitern und Geschäftspartnern für die Mithilfe und das Vertrauen in das Unternehmen.
Bürgermeister Klaus Schölch sah in seinem Grußwort im Erfolg des Unternehmens ein Beispiel für die Stärke des ländlichen Raumes, wo man noch Fachkräfte finde, die sich mit ihrem Unternehmen identifizierten. Es sei schön und richtig gewesen, dass man seinerzeit aus der Gaimühle nach Waldbrunn gekommen sei.
Nach dem Festakt luden die Geschäftsführer Eckhard Schölch und Ralf Pietsch zur Besichtigung der Fertigung, ehe man dann zum gemütlichen Teil der Feier überging..


Infos im Internet:
www.fenestra-fenster.de


21.10.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL