WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Vorstand des Eberbacher Tennisclubs wurde wiedergewählt

(bro) (jsch) Zu Beginn der Generalversammlung begrüßte der erste Vorsitzende Hans- Jürgen Fies eine überschaubare Anzahl Mitglieder im Clubhaus in der Au. In seinem durchweg positiven Resümee für 2010 erwähnte er die sportlichen Erfolge der Mannschaften und die Anschaffung und Errichtung der Traglufthalle, die einen Gewinn für den Verein bedeute und seine Attraktivität erhöhe. Durch die große Anzahl Jugendlicher, die in allen Altersklassen vertreten sind, sei der Club auch für die Zukunft gut aufgestellt.

Kassenwartin Christine Nagler berichtete über einige durch Ortswechsel oder Krankheit bedingte Mitgliederaustritte, denen aber Eintritte im Erwachsenen und Jugendbereich gegenüberstünden, sodass im Moment 311 Mitglieder dem Club angehören.

Durch die abnehmende Schuldenlast des Vereins stellt sich die finanzielle Situation zufriedenstellend dar. Nach stichprobenweisen Prüfungen bescheinigten die Kassenprüfer Peter Wessely und Thomas Schlachter der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung und empfahlen ihre Entlastung.

Anschließend gab Sportwart Manfred Lenz einen Überblick über die vergangene Wettkampfsaison 2010. Die neue Damenmannschaft, mit einem Höchstalter von 19 Jahren, konnte sofort von der ersten Kreisklasse in die zweite Kreisliga aufsteigen. Die Damen 30 feierten in der ersten Bezirksklasse keine großen Erfolge, hoffen aber als Damen 40 auf bessere Ergebnisse und Tabellenplätze. Einen hervorragenden zweiten Platz mit vier Siegen haben sich die Damen 40/1 in der Oberliga erkämpft. In der ersten Bezirksklasse sind die Damen 50 etabliert und hoffen, durch neue Spielerinnen den ein oder anderen Tabellenplatz nach oben zu klettern. Den Klassenerhalt in der zweiten Bezirksklasse hat die erste Herrenmannschaft geschafft und wird in der neuen Saison durch Nils Rothenberger verstärkt. Die Herren 40/1 belegten in der ersten Bezirksliga den dritten Tabellenplatz und verstärken sich ebenfalls durch Trainer Matthias Voigt. Aufsteiger in die zweite Bezirksklasse waren die Herren 40/2. Einen großen Erfolg gab es für die Herren 55/2 , die in der kommenden Saison in der Oberliga spielen. Die Herren 55/1 treten 2011 zum dritten Mal in der Regionalliga Süd West an, der höchsten Liga , die es für diese Altersklasse in Deutschland gibt. Auch zwei Mixed-Mannschaften haben an den Rundenspielen teilgenommen, wobei Mixed 40 Bezirksmeister wurde.

Die Entwicklung im Jugendbereich kann als sehr positiv bezeichnet werden, so Jugendwartin Alexandra Wessely in ihrem Bericht. Die Tennisjugend wird nun schon seit drei Jahren von der Tennisschule Matthias Voigt trainiert. 96 Kinder und Jugendliche nehmen an 28 Wochenstunden am Wintertraining in der neuen Traglufthalle teil. Co-Trainer Axel Stilling und Dominik Palm entlasten dabei Matthias Voigt. Zusätzlich werden in einer Kooperation mit der Steige Grundschule zehn Kinder von Lasse Schulz ans Tennis herangeführt.

Das Pfingstcamp und das Camp in den Sommerferien kann man als sehr effektiv bezeichnen, weil eine Woche lang kontinuierliches Training stattfindet. Fahrradtour und Grillfest sorgten dabei als zusätzliches Highlight für Spaß und gute Laune. Groß und Klein erwarteten am 4. Dezember im Clubhaus den Nikolaus, nachdem die Großen beim Schlittschuhlaufen waren und die Kleinen sich in der Halle austoben durften. 2011 ist in den Osterferien für alle Mannschaftsspieler ein zusätzliches Camp zur Vorbereitung für die neue Runde geplant.

Besondere Erfolge feierten 2010 Federica Thomson und Nils Rothenberger. Federica gewann die Hallenkreismeisterschaften und die Kreismeisterschaften in Buchen U14 und erreichte einen dritten Platz bei den Jugendbezirksmeisterschaften in der Altersklasse U12. Nils sammelte erstmals TE Punkte und holte den zweiten Platz beim LBS Turnier in Bad Rappenau bei den U16, wurde Dritter bei den Odenwald Tauber Meisterschaften in der Altersklasse U21 und Badischer Mannschaftsmeister mit der MTG Mannheim bei den U14.

2011 wird der Eberbacher Tennisclub mit acht Jugendmannschaften antreten: einer Midi-Court Mannschaft, bei der die unter Zehnjährigen im 3/4 Feld spielen. Drei Juniorinnen Teams: U12, U14 und U16 und vier Juniorenmannschaften U12, U14, U16 und U18.

Nach den sportlichen Resümees nahm Lothar Schmitt die Entlastung des Vorstandes vor mit dem Dank für dessen geleistete Arbeit. Der einstimmigen Entlastung folgten Neuwahlen, die Hans-Jürgen Fies ebenfalls einstimmig in seinem Amt bestätigten. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden „ en bloc“ wiedergewählt, nur Erika Sauer verlässt den Vorstand und das Amt der Schriftführerin. Zweiter Vorsitzender bleibt Jochen Sittig, und als Kassenwartin fungiert Christine Nagler. Manfred Lenz ist Sportwart, Alexandra Wessely und Antje Kapell bleiben Jugendwartinnen. Für die vergnüglichen Events im Club ist Claudia Palm zuständig und Jutta Schmitt für die Presse. Als Breitensportwart wurde Matthias Voigt bestätigt.

Im Anschluss stellte der erste Vorsitzende seine Pläne für 2011 vor, die mehrere kleinere Projekte beinhalten: wie Zaunerneuerung, automatische Bewässerung der Plätze und Renovierungen im Thekenbereich. Mit seinem Wünschen für eine erfolgreiche, harmonische Saison schloss er danach die Versammlung.

19.02.11

[zurück zur Übersicht]

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL