WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Auswärtsspiel am 22. September in Mannheim


Die TVE Mädchen bei der Begrüßung der gegnerischen Mannschaft: Madita Weißmann, Sara Sauermann, Carolin Beisel, Katharina Harslem, Marlene Koblenz, Lieselotte Heil, Nelly Wettig und Mariam Küchler. (Foto: privat)

(bro) (hk) Das erste Spiel der Basketballabteilung des TV Eberbach in der neuen Runde 2013/2014 war auch gleichzeitig das erste Spiel der Basketballmädchen in der U15 Landesliga. Gerade einmal zwei Wochen blieben der Trainerin, die Mädchen für das Auswärtsspiel gegen die SG Mannheim auf gegnerischem Boden fit zu machen. Krankheitsbedingt und wegen der Teilnahme an einer Vorführung in der Michaelskirche am gleichen Tag traten die Mädchen vom TVE nur zu acht an. Deshalb war man besonders froh darüber, dass auch der Kader der Gegnerinnen nur aus sieben Spielerinnen bestand.

Auf dem Spielfeld zeigte sich sehr schnell, dass die Mannheimerinnen ihren Gästen basketballtechnisch weit unterlegen waren. Unnötigerweise agierten die Eberbacherinnen im Angriff hektisch, es wurde zu viel gedribbelt, anstatt die Mitspielerin zu suchen und anzupassen. Trotzdem gelang es ihnen, Korb um Korb zu erzielen. Im Gegensatz dazu stand die Verteidigung felsenfest. Die Gastgeberinnen konnten bis zur Halbzeit gerade einmal zwei Körbe und einen Freiwurf verbuchen. Mit 30:6 ging man in die Pause.

Danach fand der Ball kaum noch den Weg durch den Ring, zum Glück auf beiden Seiten. Es wurden viele einfache Chancen vergeben. Ein 6:6-Punkteausgleich war das magere Ergebnis dieses Viertels. Im letzten Viertel hatten die Eberbacherinnen das Spiel im Kopf bereits abgehakt, außerdem machte sich bei den meisten Spielerinnen die fehlende Kondition bemerkbar. Plötzlich zeigten sich die Mannheimerinnen angriffslustig, zogen aggressiv in die Zone und landeten Punkt um Punkt. Sie machten genauso viele Punkte wie zuvor in den drei Vierteln. Der Vorsprung war aber uneinholbar.

Die TVE Mädchen fuhren mit einem klaren Sieg bei einem Endstand von 54:21 nach Hause. Eine gute Leistung über das ganze Spiel zeigte Sara Sauermann, die 24 Punkte erzielte.

25.09.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL