WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 24. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Überraschende Eindrücke und Bekanntschaften


Oben: Die Sänger des "Liederkranz" Gammelsbach und einige Freunde. Unten v.l.: Vorsitzender des Chors "Coro Sasslong" St. Christina, Vorsitzende des "Liederkranz Gammelsbach", Chorleiterin des "Liederkranz" und Chorleiter von "Coro Sasslong". (Fotos: privat)

(bro) (er) Am 3. Oktober startete der Reisebus besetzt mit 50 Personen in Richtung Süden - allesamt Sängerinnen und Sänger des „Liederkranz“ Gammelsbach und einige Freunde.

Auf der schwäbischen Alb schmeckte trotz zugiger Kälte das mitgebrachte Frühstück. Bei guter Stimmung wurde Südtirol erreicht. Nach dem steilen Aufstieg nach St. Christina im Grödnertal haben die Sänger die Hotelzimmer mit Langkofel-Blick bezogen.

Am zweiten Reisetag besuchte der Chor das Kloster Muri Gries in Bozen. Chorleiterin Karin Conrath verbindet eine lange Freundschaft mit dem dort wirkenden Pater Urban. Er bot der Reisegruppe eine sehr interessante Führung durch das alte Kloster. Eine Kostprobe seines Orgelspieles durfte genossen werden, und er ermöglichte es dem Chor, in der alten Klosterkirche einige Lieder bei bester Akustik zu singen. Nach dem Singen war eine Weinverkostung angesagt.

Das Highlight des Ausfluges stand der unwissenden Sängerschar aber noch für den Abend bevor. Nach dem Essen besuchte sie der dortige Männerchor "Coro Sasslong" im Hotel. Über Internet-, Telefon- und Mailkontakt hatte die erste Vorsitzende das Zusammentreffen der beiden Chöre organisiert, nicht wissend, welcher Genuss und Leckerbissen des Gesanges den "Liederkranz" erwarten würde. Es war ein sehr schöner Abend mit Liedvorträgen in ladinischer, italienischer und deutscher Sprache, sogar südafrikanische Gospels wurden authentisch in lockerer Atmosphäre dargeboten.

Leider fiel die geplante Dolomiten-Rundfahrt bzw. die Wanderung zur Seiser-Alm wegen schlechten Wetters einer Programmänderung zum Opfer. Der ortskundige Reiseleiter machte der Gruppe den Vorschlag, Meran und den Kalterer See zu besuchen. Hier wurde die Sängerschar mit sonnigem Wetter belohnt.

Am Sonntag machten sich die Odenwälder nach dem Frühstück auf den Weg in Richtung Heimat. Ein Mittagsrast-Stopp in Lermoos an der Zugspitze wurde eingelegt, denn das leibliche Wohl sollte ja auch nicht zu kurz kommen. Als Dank wurde dem Wirt noch gut gelaunt ein Ständchen gesungen.

Für die Teilnehmer war es ein wunderschöner, harmonischer Ausflug mit vielen Eindrücken, sei es über die Landschaft oder den Chorgesang bis hin zu der von allen viel bestaunten Schnitzkunst in einem Künstler Museum im Grödnertal. Dort sind mittlerweile auch sehr moderne Arbeiten dieser Holzkünstler zu begutachten.

Infos im Internet:
www.cor-sasslong.it


24.10.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL