WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Weiterhin ungeschlagen

(bro) (nu) Mit einem Heimspieltag am 18. Januar startete die erste Herrenmannschaft des TVE in die Rückrunde.

In der spielfreien Zeit bereitete sich die Mannschaft mit einer Teilnahme an einem Vorbereitungsturnier in Hockenheim auf die Rückrunde vor und wollte gleich von Beginn an die Spitzenposition in der Tabelle verteidigen.

In der Eberbacher Hohenstaufenhalle war der erste Gegner die SG HTV/ USC Heidelberg 4. Der erste Satz verlief durchwachsen. Die Mannschaft kam nicht so richtig ins Spiel und machte viele Eigenfehler in der Annahme und auch im Angriff. Zum Satzende kämpfte sich das Team noch einmal heran, verlor jedoch den Satz mit 24:26.
Ganz anders verlief der zweite Satz. Die Annahme wurde besser, und der TVE fand zu seinem gewohnt sicheren und abgeklärten Spiel. Der Satz ging mit 25:14 verdient an die Heimmannschaft. Trotz dieses deutlichen Satzgewinns fand die Mannschaft im dritten Satz nicht mehr ins Spiel. Heidelberg spielte konzentrierter und machte die Punkte. Beim Stand von 20:20 war wieder alles offen, doch durch Fehler im Angriff und Block verloren die Eberbacher mit 20:25. Der vierte Satz verlief wieder ähnlich wie der zweite, und so setzten sich die Eberbacher Angreifer vielfach gegen den Heidelberger Block durch - der Satz ging deutlich mit 25:11 an den TVE. Nun war wieder alles offen, und die Entscheidung musste im Tie-Break fallen. Mit platzierten Angaben wurde die Annahme der Heidelberger unter Druck gesetzt, und so konnten die Eberbacher viele Angriffe abwehren. Mit 15:8 wurde der Satz gewonnen und das Spiel somit knapp mit 3:2.

Im zweiten Spiel des Tages standen den Eberbachern die Landesligatabellenführer der DJK Dossenheim gegenüber. Nach dem Fünf-Satz-Spiel gegen Heidelberg fand die Mannschaft immer besser zusammen, und in der Abwehr wurden viele Angriffe der Dossenheimer entschärft. Deutlich mit 25:14 ging der erste Satz an Eberbach. Auch im zweiten Satz punkteten die Eberbacher immer wieder und gewannen auch diesen mit 25:14. Ähnlich wie die beiden vorangegangenen Sätze verlief auch der dritte, und die TVE-ler ließen sich den 3:0-Sieg nicht mehr nehmen.

Nach diesen beiden Siegen steht die Mannschaft nun weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.

Das Team bestand aus: Jörg Mechler, Johannes Vleugels, Lukas Jaeger, Steffen Röpke, Martin Albers, Christopher Dietz, Nicolas Ullrich, Florian Hildenbrand, Thorsten Grimme, Jonas Mechler, Arne Wolf und Alexander Schulcz.

20.01.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot