WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Ein interessanter und lehrreicher Ausflug

(bro) (abl) Die diesjährige Ausflug der Forstbetriebsgemeinschaft „Kleiner Odenwald“ führte kürzlich zum Bioenergie-Dorf Siebeneich (Ortsteil von Bretzfeld) und nach Neckarsulm zur Firma Audi.

Die Reisegruppe zählte rund 80 Teilnehmer, und man war mit zwei Bussen unterwegs. Beim Empfang in der Probierstube des Weinguts „Weibler“ wurden die Reiseteilnehmer vom Vorsitzenden Roland Schilling und von Ortsvorsteher Reinhold Brück begrüßt. Brück stellte das gläserne Bioenergiedorf Siebeneich mit seinen rund 300 Einwohnern vor und wies darauf hin, dass 90 Prozent der Haushalte über ein Nahwärmenetz versorgt werden und die Gemeinde, durch den Ausbau der erneuerbaren Energien, die Energiewende bereits vollzogen hat.

Christian Eifer von der Bioenergieregion Hohenlohe - Odenwald - Tauber (HOT) stellte durch einen Fachvortrag die Aktivitäten seiner Organisation mit Praxisbeispielen vor und wies darauf hin, dass der Rhein-Neckar-Kreis seit 2013 Zwillingsregion zu HOT ist .

Rolf Weibler präsentierte seinen Betrieb mit Bullenmast und Weinbau sowie die große Biogasanlage mit angeschlossener Nahwärmeversorgung. Anschließend wurde in zwei Gruppen die Biogasanlage mit den technischen Einrichtungen zur Strom- und Wärmeerzeugung besichtigt. Auf den Feldern war die Anpflanzung von Miscanthus zu sehen. In Siebeneich gibt es - neben der Biogasanlage - Hackschnitzel- und Miscanthusheizungen sowie Photovoltaikanlagen.

Nach dem Mittagessen in der Weinprobierstube bei der Familie Weibler stand eine Rundfahrt mit fachkundigen Erläuterungen durch das Weinanbaugebiet „Himmelreich“ auf dem Programm. Eine Besichtigung des Weinkellers mit Erläuterungen schloss sich an.

Gegen 16 Uhr war die Reisegruppe bei der Firma Audi in Neckarsulm. In drei Gruppen wurde eine interessante Werksbesichtigung durchgeführt. Martin Brauch aus Haag, Mitarbeiter bei der Firma Audi, hat die Führung einer Gruppe übernommen, damit die große Teilnehmerzahl untergebracht werden konnte.

Der Abschluss fand im Weinbau Pavillon (Besen) in Gundelsheim statt.

Es war ein interessanter und lehrreicher Auslug mit vielen neuen Eindrücken. Horst Ludwig hat zusammen mit der Geschäftsführung beim Kreisforstamt die Lehrfahrt wieder einmal bestens organisiert, was bei der großen Teilnehmerzahl nicht ganz einfach war. Siebeneich ist eine Reise wert, und bei der Firma Audi konnte man einen Einblick in den hohen Stand der Technik bekommen. Roland Schilling sprach allen Beteiligten Dankesworte aus.

11.06.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot