WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 21. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Der Haussperling - Vogel des Jahres 2002


Der Sperling ist der Vogel des Jahres (Foto:NABU)

(hr) (nabu) Sein Gefieder ist unauffällig, sein Gesang unspektakulär, sein Charakter zu Unrecht verrufen. Der Haussperling hat es seit jeher schwer. Bis vor wenigen Jahrzehnten vom Menschen als Nahrungskonkurrent verfolgt, machen den Spatzen von heute Veränderungen im Bereich der menschlichen Siedlungen zu schaffen. Neue und sanierte Gebäude mit Nischen und Spalten sind Mangelware. Der Spatz findet keine geeigneten Nistmöglichkeiten mehr. Versiegelte Flächen, sterile Gärten und der Rückgang der Tierhaltung in der Landwirtschaft bedingen ein verringertes Nahrungsangebot und machen ihm das Leben schwer. Neben vegetarischer Kost ist der Haussperling auf Insektennahrung für die Jungenaufzucht angewiesen.
Als Folge ist der Bestand des Haussperlings, der es seit 10.000 Jahren als Kulturfolger mit dem Menschen ausgehalten hat, in vielen Städten und Gemeinden Deutschlands innerhalb der letzten 30 Jahre um bis zu 50% zurückgegangen.
Mit seiner Kampagne "Nachbar Natur" setzt sich der Naturschutzbund Deutschland für lebenswerte Städte und Dörfer ein. Sparsamer Umgang mit Boden, Wasser und Energie, Anlage naturnaher Gärten, begrünte Innenhöfe und Fassaden sowie die Schaffung von Nistmöglichkeiten kommen nicht nur dem Haussperling, sondern letztendlich auch uns Menschen zugute.
Auch in Eberbach und den Ortsteilen ist der Haussperling bei weitem nicht mehr so zahlreich wie vor Jahren. Der NABU Eberbach will deshalb mit folgenden Veranstaltungen unter anderem auch auf den Haussperling aufmerksam machen:

  • Diavortrag "Tiere in Haus, Hof und Garten" am 21. Februar 2002 um 20 Uhr im Naturparkzentrum Eberbach
  • Vogelstimmenwanderung in Rockenau am 5. Mai 2002 um 17 Uhr, Treffpunkt Ortsende Rockenau in Richtung Krösselbach
  • 4.GEO-Tag der Artenvielfalt am 8. Juni 2002 ab 9 Uhr am
    Naturparkzentrum Eberbach.

Weitere Informationen: Tel. (06274) 6944.

Infos im Internet:
www.nabu-eberbach.de


01.02.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL