WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 23. April 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Start mit drei wichtigen Heimpunkten

(bro) (kei) Rockenau hatte sich einen guten Start in die Rückrunde 16/17 gewünscht. Zunächst sah es am Wochenende so aus, als würde sich der Wunsch nicht erfüllen.

Die fairen Gäste zeigten insbesondere in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel. Insbesondere, weil bereits in der elften Minute das 0:1 fiel und dies den Gästen Selbstvertrauen
gab.

Sascha Geiss hatte nach einem Konter mit einem flachen Schuss ins linke Eck seine Farben in Führung gebracht. Auf schwerem Boden entwickelte sich ein kämpferisch gutes Spiel - beide Mannschaften neutralisierten sich in der Folge zusehends. Ein Schuss des agilen Matthias Schuster verfehlte in der 22. Minute nur knapp das FC Tor. Mit einem Reflex musste Rockenaus Keeper Kevin Stückle in der 32. Minute einen abgefälschten Freistoß von Tobias Mayer zur Ecke retten. In der 35. Minute scheiterte Rockenaus fleißiger Torjäger Robin Menges an Torwart Maik Ohnhäuser, als er mutterseelenallein auf ihn zulief. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Rockenaus junger Drago Balukcic einen Freistoß zum 1:1 in den Winkel setzen.

Das Spiel war wieder offen. Nach einer Kopfballverlängerung von Robin Menges in der 47. Minute war Drago Balukcic erneut erfolgreich. Ein schneller Antritt und ein flacher Schuss ins linke Eck brachte die SGR mit 2:1 in der 47. Minute in Front. Das setzte bei den Rockenauern sichtlich Kräfte frei. Nun spielte man Sandhausen regelrecht an die Wand. Nur eine Chance gab es für den FC in den zweiten 45-Minuten, als Kevin Stückle den Ball mit einem Reflex an die Latte brachte. Sandhausen hatte in der ersten Stunde des Spiels "zu viel Pulver verschossen" und hatte nun zusehends konditionelle Schwierigkeiten. In der 72. Minute traf Klaus Singleton nur die FC-Latte. Erst ein Eigentor in der 76. Minute besiegelte die endgültige Niederlage der Gäste.

Fazit: Rockenau tat sich in der ersten Hälfte schwer. Die zweite Hälfte versöhnte die Mannschaft mit einer sehr guten Leistung. Es gelang wunschgemäß ein Start mit drei wichtigen Heimpunkten. Am Sonntag geht es nach Dielheim, dem amtierenden
Dritten der Tabelle.

06.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper