WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 16. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Um Klassenerhalt gekämpft - Vizemeistertitel in der Tasche


(Foto: privat)

(bro) (ih) Nachdem die erste Mannschaft der Volleyballdamen des TV Eberbach in der letzten Saison über die Relegation in die Bezirksliga aufsteigen konnte, war das Ziel für die Spielzeit 2016/2017 ganz klar, den Klassenerhalt zu schaffen. Daher wurde im Training unter der Leitung von Heinz Bach viel gearbeitet und immer weiter an den Spielabläufen gefeilt. Niemand dachte im Traum daran, dass für die Mannschaft am Ende der Saison sogar der Vizemeistertitel herausspringen würde. Umso größer war die Freude der Mannschaft, als am 25. März am letzten Spieltag in der Ittertalhalle der zweite Platz endgültig gesichert werden konnte.

Denkbar schlecht startete die Mannschaft in die Saison. Gleich in den ersten beiden Spielen der Saison musste die Mannschaft den Gegnerinnen den Sieg überlassen. Doch man blieb ruhig und vertraute auf die gezeigte Leistung in den Spielen. Die nächsten beiden Spiele konnten die Volleyballdamen deutlich für sich entscheiden und die ersten Punkte verbuchen.

In den weiteren Spielen zeigten die Volleyballerinnen konstante Leistungen, die Mannschaft spielte sich immer besser ein. Zwischenzeitliche Personalprobleme durch Verletzungen usw. konnte die Mannschaft durch ihren guten Zusammenhalt auffangen. Einige Spielerinnen wurden auf anderen Positionen als gewohnt eingesetzt, was für die Mannschaft aber nicht von Nachteil, sondern oftmals von Vorteil war, weil alle sich umso mehr anstrengten.

Dank des großen Zusammenhaltes konnten sogar alle Spiele gewonnen werden, bei denen die Spielerinnen sich in Abwesenheit des Trainers selbst coachten. Die Mannschaft setzte sich in der Folge auch in engen und schwierigen Spielen durch und konnte sich nach und nach in der Tabelle immer weiter verbessern. Das persönliche Engagement aller Spielerinnen auch in der Trainingsarbeit hat maßgeblich zu diesen Erfolgen beigetragen. Mit einer Bilanz von elf Siegen in 16 Spielen musste man nur dem Tabellenersten aus Hohensachsen den Vortritt lassen und konnte klar Platz zwei behaupten.

Die Volleyballdamen haben nun am 6. Mai voraussichtlich die Möglichkeit, durch Relegationsspiele sogar den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen. Diese Chance möchten sich die Spielerinnen des TV Eberbach natürlich nicht entgehen lassen. Daher trainiert die Mannschaft ohne Pause weiter, um mit einer guten Vorbereitung das bestmögliche Ergebnis erreichen zu können.

Für den TV Eberbach spielen: Sarah Müller, Iris Heckmann, Ellen Jaeger, Ann-Kathrin Boschert, Nina Offenbecher, Hannah Enger, Catharina Neuer, Lisa Weber, Ann-Kristin Rebscher, Corinna Gugau, Leonie Rebscher, Sandra Mechler und Luba Berg.

28.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Star Notenschreibpapiere

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf