WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 20. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Fanbus der TSG Hoffenheim sorgte für ein unvergessliches Erlebnis


(Foto: Melanie Hopp)

(mho) Der “Hoffeexpress“ der TSG 1899 Hoffenheim gastierte am vergengenen Freitagvormittag bei den Erstklässlern der Dr. Weiß-Grundschule in Eberbach.

Kurz vor 9 Uhr konnten sich die rund 75 Schüler der 1. Klassen und Schüler des SBBZ auf einen spannenden und einmaligen Schulvormittag freuen. Bei zunächst mäßiger Witterung rollte der „Hoffeexpress“, gemeint ist damit das 3,5 Tonnen schwere und mit vielseitigem Entertainment geladene Fanmobil des wohl bekanntesten Fussballvereins der Region, der TSG 1899 Hoffenheim, auf dem Schulhof ein.

An der Dr. Weiß-Grundschule, in deren Konzept auch der Schwerpunkt „Bewegte Schule“ bezeichnet wird, hatte die Vorarbeit für dieses Event bereits vor drei Monaten begonnen.
Nach der Anfrage der Rektorin Karin Spegg beim Verein wurde die Veranstaltung akribisch geplant und vorbereitet. „Rund 110 Veranstaltungen dieser Art absolviert das Team mit dem Fanmobil im Jahr“, so Kristian Baumgärtner von der TSG Hoffenheim. Mithilfe eines eigens für Schulen entwickelten und sportlich geprägten Konzeptes sollen Schüler und Schülerinnen auf spielerische Art und Weise an Bewegung und eine gesunde Lebensweise herangeführt werden.
Das Sportprofil der Dr.-Weiß-Grundschule beinhaltet vier Aktionen pro Klassenstufe, vom Hoffeexpress der 1. Klassen über Handball der 2. Klassenstufe bis Ringeln-Rangeln-Raufen der 3. und Tischtennis der 4. Klassenstufe. Die Aktion am Freitag umfasste sieben Stationen: den Hoffeexpress mit Flo, bei dem es um das Erraten von Motiven ging, die Station Reaktionswand, einer Art „Tormanntraining“ wobei die Schüler aufblinkende Lichter auf einer Wandfläche schnell antippen mussten. Weiter ging es für die begeisterten Kinder in jeweils zwanzigminütigem Rhythmus von der Ballschule ins Training, zum Bingo, wobei die Kinder hier fünf Motive auf einer Vorlage in eine Reihe bringen und dabei vorher die Motive im Slalomlauf sammeln mussten, bis zur Schussanlage, wo die Geschwindigkeit ihres Schusses angezeigt wurde. Durch die schlechte Wetterprognose musste die Station Hüpfburg in eine Malstation umgewandelt werden, die allerdings von den Kindern als Verschnaufpause gut genutzt wurde.

Der gemeinsame Abschluss am „Hoffeexpress“ fand im Schulhof statt und wurde durch den Auftritt des 1899-Maskottchens „Hoffi“ begleitet. Als Abschiedsgeschenke für die Kinder gab es 1899-Trinkflaschen.

15.05.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche