WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 26. Juni 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bei Bürgermeister und Verwaltung stoßen die Jugendlichen auf offene Ohren


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Zum zweiten Mal lud gestern die Stadtverwaltung zum "Runden Tisch Jugendbeteiligung" ins Rathaus ein. 13 junge Menschen im Alter von 13 bis 17 Jahren folgten der Einladung.

Ende 2015 beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung, baldmöglichst eine Jugendvertretung in Form eines “runden Tisches” einzurichten. Nachdem im Jahr 2016 die Vorbereitungen für das Gremium liefen, fand Anfang Januar 2017 eine Info-Veranstaltung statt, bei der junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Interesse bekundeten, sich an politischen Entscheidungen in der Stadt beteiligen zu wollen. Gestern fand im Ratssaal die zweite Sitzung des Gremiums statt, bei der die jungen Eberbacher Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot auch rege nutzten.

Die Jugendlichen dürfen sich ernst genommen fühlen, denn neben Bürgermeister Peter Reichert, nahmen auch Hauptamtsleiterin Anke Steck, Kulturamtsleiter Tobias Soldner, der Leiter der Verkehrsbetriebe Markus Böhm und die Jugendsachbearbeiterin Birgit Exner an der Sitzung teil. Außerdem waren Vertreter der Alternativen Grünen Liste (AGL), der CDU und der Freien Wähler Eberbach in den Ratssaal gekommen.

Reichert eröffnete die vier Tagesordnungspunkte umfassende Sitzung. Ein wichtiges Thema für die Jugendlichen waren die Busverbindungen in Eberbach und von der Innenstadt in die Ortsteile sowie nach Schönbrunn. Hier erläuterten Böhm und Reichert die Auslastungen der Busse und der Ruftaxen, nannten die finanzielle Situation des Verkehrsbetriebs und diskutierten mit den Anwesenden über Möglichkeiten von Fahrplanänderungen und Zusatzbussen, speziell in Richtung Pleutersbach. Mit den Jugendlichen, die in ihren Bekannten- und Freundeskreisen den genaueren ÖPNV-Bedarf an Wochenenden und in den Abendstunden erfragen sollten, wolle man im Gespräch bleiben.

Ein weiteres Anliegen war die Durchführung einer Discoveranstaltung. Auch hier hatten die jungen Bürgerinnen und Bürger viele Fragen zu ihren Vorstellungen. Nach einer regen und sachlichen Diskussion kam man zum Entschluss, gemeinsam Räumlichkeiten für eine Veranstaltung in Eberbach zu suchen. Die Veranstaltung selbst sei dann relativ schnell geplant, versicherte Soldner der Jugend. Die Ergebnisse dieser Suche sollen bei der nächsten Sitzung besprochen werden. Als weiterer Punkt wird "Freizeitbeschäftigung" Gegenstand der Tagesordnung sein.

Der nächste "Runde Tisch Jugendbeteiligung" soll am 13. September um 17.30 Uhr ebenfalls im Ratssaal stattfinden.

01.06.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Norge Reinigung

AK Asyl

Werksverkauf Ronald Schmitt