WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ein rundum gelungenes Festival


(Foto: Julian Kohler)

(bro) (ng) Erfolgreich und mit zahlreichen Besuchern ging das Cigarbox-Guitar-Festival im Rahmen der Pleutersbacher Straßenkerwe am vergangenen Wochenende in die zweite Runde.

Zahlreiche Künstler fanden den Weg nach Pleutersbach - u. a. zwei hervorragende Musiker, "Chickenbone John" und "Hollowbelly", aus England. Auf ihrer Europatour machten sie in Pleutersbach halt und begeisterten die Zuhörer. "Hollowbelly" heizte der Menge mit selbst komponierten Stücken, die fast schon punkig wirkten, ein. Kein Fuß blieb still, Pleutersbach rockte.

Los ging es auf der Hauptbühne gegen 15.30 Uhr. Opener des Festivals war "Captn Catfish", Organisator des Events, und "Mrs. Nicky". Im Stundentakt bis in die frühen Morgenstunden wurde für jeden Musikgeschmack etwas geboten. So waren u. a. aus Wuppertal die "Bluestones" mit ihrer Frontfrau Christine am Start. Frontmann der NDW-Band "Geiersturzflug", Friedel Geratsch, mit seiner Band "Garage 3", Jan Lindquist, Gitarrist der Kultband "Guru Guru", und viele andere Künstler hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Die Ersheimer Straße war nicht wiederzuerkennen. Zahlreiche Händler und Aussteller der Cigarbox-Guitar-Szene stellten ihre handgemachten Musikinstrumente aus. Man durfte bestaunen, testen, kaufen. So erklang aus jeder Ecke ein anderes Musikinstrument. Spontane, einzigartige Jams fanden statt - wie z. B. auf der „Open Stage“, direkt neben dem Feuerwehrhaus.

Der Verein Depot 15/7 unterstützte das Festival mit „Pulled Pork“ und Wraps. Der Bierstand und eine Scheunenbar luden zum Verweilen ein.

Sonntags ging es nach dem Gottesdienst um 10 Uhr weiter mit dem Bluesfrühshoppen. Es gab Workshops für Erwachsene und Kinder. Man konnte sein eigenes Instrument bauen, Spieltechniken erlernen und in die Welt der Cigarbox-Guitar eintauchen. Auch die Hauptbühne war wieder besetzt. Adi Hauke, ein junger Künstler, begeisterte mit seiner rauen Stimme und Covers, die anders klangen als das Original.

Die Blasmusik der Musikkapelle "Kleiner Odenwald Allemühl“ kam besonders gut bei den Engländern an. "We love it", so Hollowbelly.

Um 18 Uhr war Schluss. Freundschaften wurden geknüpft, Adressen ausgetauscht, miteinander gefeiert - ein rundum gelungenes Festival, das nach Wiederholung schreit.

22.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Star Notenschreibpapiere

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf