WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 23. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Hundertster Saisonsieg und Gewinn der Vereinswertung für die RGE


Li.: Die Rennmannschaft unmittelbar nach der Siegerehrung zur Vereinswertung mit Siegprämie - das Paar Skull. Re.: Lisa Vollmer (li.) und Federica Thomson, die den 100. Sieg für die RGE einfuhren. (Fotos: privat)

(bro) (tg) Die komplette Rennmannschaft der Rudergesellschaft Eberbach war am vergangenen Wochenende auf dem Neckar in Nürtingen am Start. Diese Regatta erzielte mit 29 teilnehmenden Vereinen aus dem süddeutschen Raum ein Rekordmeldeergebnis. Fast 400 aktive Ruderinnen und Ruderer gingen dort an den Start. Für die RGE waren 16 junge Ruderinnen und Ruderer am Start, und sie alle erbrachten eine hervorragende Teamleistung an diesem Wochenende.

Das Regattawochenende brachte zwei Highlights mit sich. Am größten war die Freude in den Reihen der RGE über den Gewinn der Vereinswertung um den „Sparkassen-Cup“. Als Siegprämie nahm die RGE ein neues Paar Skull im Wert von fast 1.500 Euro mit nach Hause. In diese Wertung gingen Erfolge aus unterschiedlichen, im Vorfeld festgelegten Rennen ein. Da die relevanten Rennen mit der Ausschreibung bekannt gegeben wurden, gab die RGE ihre Meldungen gezielt für diese Rennen ab. Im Laufe der Regatta zeichnete sich nach und nach ab, dass ein Erfolg für die RGE in greifbare Nähe rückte. Die Eberbacher sammelten durch ihre Gewinne in den Wertungsrennen Punkt um Punkt. Die Bekanntgabe des finalen Ergebnisses löste schließlich begeisterten Jubel bei den Eberbachern aus: Die RGE-Mannschaft erreichte bei ihrem Sieg doppelt so viele Punkte wie die zweitplatzierte Stuttgarter RG und viermal so viele Punkte wie der RC Undine Radolfzell als Drittplatzierter.

Im Laufe der Regatta stieg die Anzahl der Rennen, die in dieser Saison gewonnen wurden, auf über 100. Lisa Vollmer und Federica Thomson gewannen sonntags im Juniorinnen-Doppelzweier ihr Rennen. Genau dieser Gewinn brachte den Jubiläumssieg des Jahres. Selbstverständlich kamen alle Team-Mitglieder zum Jubeln und Applaudieren für den hundertsten Jahressieg an den Siegersteg.

Insgesamt erruderten die Juniorinnen und Junioren der RGE an diesem Wochenende 22 Siege. Am erfolgreichsten waren dabei Federica Thomson, Lisa Vollmer und Amelia Böhle mit jeweils vier Siegen. Drei Medaillen gewannen Moritz Braun, Latif Hamzaoui und Miron Walter. Zwei Siege steuerten jeweils Leon Rupp und Nils Weber bei. Nils Bergler und Hanaa Outojane legten jeweils einmal am Siegersteg an. Ebenfalls in Nürtingen dabei waren Nina Roehling, Jakob Nuding, Andre Bracht, Jule Hopp, Melina Lindenmuth und Bilal Hamini. Sie belegten in ihren Rennen zweite und dritte Plätze und schrammten teilweise nur hauchdünn am Sieg vorbei.

03.10.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche