WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 19. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Erstes Heimspiel in der Saison gut überstanden


(Foto: privat)

(bro) (lg) Die Gastgeber, die TVE Volleyball Damen 2, begrüßten am letzten Samstag zuerst den SV Sinsheim 5 und im zweiten Spiel den TSV Höpfingen in der Hohenstaufenhalle in Eberbach.

Im ersten Spiel begann der Satz sehr ausgeglichen. Für beide Mannschaften war es eine neue Situation, und dementsprechend waren alle sehr nervös. Die Damen 2 passten sich schnell an das Niveau von Sinsheim an und gewannen den ersten Satz knapp mit 25:23. Motiviert gingen die Eberbacherinnen in den zweiten Satz und spielten weiterhin auf dem Niveau von SV Sinsheim 5. Im Laufe des Satzes hatte sich die Annahme gefangen, und es konnte gepunktet werden. So ging der zweite Satz mit 25:18 verdient an die TVE Damen 2. Der dritte Satz verlief für die Damen 2 sehr gut. Es wurde jeder Punkt erspielt. Durch eine gute Aufschlagsserie von der Mannschaftsführerin Mirjam Enger wurde ein guter Vorsprung erarbeitet. Auch der dritte Satz ging mit 25:14 an die TVE Damen. Das erste Spiel endete verdient mit 3:0 für die Eberbacher Damen.

Mit Motivation und Entschlossenheit empfingen die Damen 2 den TSV Höpfingen für ihr zweites Spiel. Die TVE Damen 2 taten sich im ersten Satz schwer. Die Annahme war unstabil, und es konnten wenige Punkte erzielt werden. Trotz guter Angriffe von den Außenspielerinnen, Lara Heinzmann und Julia Schäfer, mussten die Damen 2 den ersten Satz mit 15:25 an den TSV Höpfingen abgeben. Konzentriert ging es in den zweiten Satz. Durch sehr viele Unstimmigkeiten auf dem Feld gingen leider viele Punkte verloren. Dadurch konnte der TSV Höpfingen schnell die Führung ergreifen. Trotz der stabilen Abwehr verloren die Damen 2 den zweiten Satz mit 8:25. Nach einer kurzen und aussagekräftigen Ansprache durch das Trainerteam an die Eberbacher Damen ging man in den dritten Satz. Das Spiel verlief nun sehr ausgeglichen. Konstant kämpften sich die Damen 2 durch und holten nach und nach auf. Zum Schluss ließ jedoch die Konzentration und die Kraft nach, und der dritte Satz musste sehr knapp mit 24:26 an den TSV Höpfingen abgegeben werden. Der Endstand: 3:0 für TSV Höpfingen.

Trotz der Teilniederlage lassen sich die TVE Damen 2 nicht unterkriegen und gehen mit positiver Einstellung in ihr erstes Auswärtsspiel, das am 14. Oktober in Waldangelloch stattfindet.

03.10.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Werben im EBERBACH-CHANNEL

AK Asyl

Autohaus Ebert