WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher holen sechs Punkte

(bro) (hg) Gestern bestritten die Volleyballer des TV Eberbach das dritte Heimspiel der Saison. Für die Eberbacher, die in der Tabelle auf Platz vier stehen, war es der erste Spieltag im neuen Jahr. Man hatte gleich zwei Gegner, denen man in der Vorrunde unterlegen war, gegenüberstehen: nämlich den VC Hoffenheim, der nur einen Tabellenplatz hinter den Eberbachern rangiert, und den Heidelberger TV.

Um 11 Uhr wurde das erste Spiel gegen den VC Hoffenheim angepfiffen. Hellwach startete man ins Spiel und konnte direkt mit 7:0 in Führung gehen. Mit starken Aufschlägen konnte man die Hoffenheimer unter Druck setzen, so dass diese nicht ins Spiel fanden. Man gewann den ersten Satz mit 25:12.

Der zweite Satz war zunächst ausgeglichener. Trotz konzentriertem Spiel konnte man sich nicht vom Gegner absetzen. Beim Stand von 14:15 nahm die Eberbacher Mannschaft eine taktische Auszeit, die die Wende bringen sollte. Mit kräftigen Schlägen und einer starken Annahme konnte man auch den zweiten Satz mit 25:18 gewinnen.

Im dritten Satz konnte man jedoch nicht mehr an die vorherige Leistung anknüpfen. Man machte viele Angabe-Fehler und konnte im Angriff kaum Erfolge verbuchen. Man gab den Satz ohne große Gegenwehr mit 17:25 ab.

Im vierten Satz wollten die Eberbacher wieder ihre Stärke beweisen. Trotz frühem Rückstand von 7:10 ließ man den Gegner nicht davonziehen und holte sich am Ende den Satz mit 25:20. Somit konnte man das erste Spiel 3:1 gewinnen und sich gegen den Tabellennachbarn behaupten.

Um 13.30 Uhr wurde das zweite Spiel gegen den Heidelberger TV angepfiffen. Der erste Satz startete sehr ausgeglichen, und keine der Mannschaften konnte eine Führung ausbauen. Gegen Ende des Satzes schlichen sich jedoch vermehrt Fehler ins Spiel der Eberbacher, und man verlor den Satz mit 23:25.

Im zweiten Satz zeichnete sich ein ähnliches Bild ab wie im ersten. Bis zum Spielstand von 20:20 konnte sich keine der Mannschaften absetzen. Trotz des 0:1 Rückstands bewahrte man jedoch einen kühlen Kopf und konnte fünf Punkte in Folge verbuchen und den zweiten Satz mit 25:20 gewinnen.

Im dritten Satz ging man früh in Führung und gab diese auch nicht mehr ab. Am Ende konnte man erneut mit 25:20 den Satz für sich entscheiden.

Der vierte Satz gestaltete sich ähnlich wie der vorhergehende. Mit stabiler Annahme und effektiven Angriffen war man den Heidelbergern immer einen Schritt voraus. Am Ende gewann man wieder mit 25:20 und holte sich damit auch den wohlverdienten zweiten Sieg.

So konnte man trotz langer Trainingspause und nur zwei Trainingseinheiten im neuen Jahr mit sechs Punkten einen guten Start ins neue Jahr hinlegen und den vierten Tabellenplatz verteidigen.

Es spielten: 15 Martin Albers, 1 Hans Geißner, 6 Finn Glaßner, 10 Jan Gleinig, 3 Jonas Mechler, 27 Gregor Münch, 2 Hendrik Münch, 18 Jonas Münch, 12 Cornleius Scholze, 4 Jonas Wörner.

15.01.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

150 Jahre Feuerwehr Eberbach