WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Der Glöckner von Notre Dame


(Fotos: Agentur)

(bro) (sez) Am Sonntag, 4. Februar, findet in der Kirche St. Johannes Nepomuk Eberbach zum dritten Mal das Orgelkino statt. David Franke improvisiert zu „Der Glöckner von Notre Dame“ (1923). Die Vorstellung beginnt um 18 Uhr.

An diesem Abend wird das Instrument Orgel von einer ungewohnten Seite zu erleben sein: Es verwandelt sich in ein Filmorchester. Künstler des Abends ist David Franke, der im April zum Professor für Orgel und Orgelimprovisation sowie Leiter des Instituts für Kirchenmusik an der Musikhochschule Freiburg berufen wird. Er ist Organist an der berühmten Bach-Orgel in St. Wenzel Naumburg.

Der Stoff aus dem Roman „Nôtre-Dame de Paris“ von Victor Hugo war Vorlage für zahlreiche Bühnenwerke und Verfilmungen. Der Stummfilm von Wallace Worsley (FSK 12) aus dem Jahr 1923 war damals ein Meilenstein der Filmgeschichte und setzte in Sachen Kulisse und Maske ganz neue Maßstäbe. Der Zuschauer kann sich berühren lassen von der bewegenden Geschichte um Liebe, Hass, Freundschaft und Vertrauen in ihrer wohl legendärsten Verfilmung.

Mit seiner Filmmusik zum „Glöckner von Notre Dame“ stellt sich David Franke ganz in die Tradition der Kinoorgeln der 20er Jahre und lässt für sein Publikum eine Filmmusik in Echtzeit entstehen. Die solchermaßen improvisierte Filmmusik erklingt in dieser Fassung nur ein einziges Mal, ist also im wahrsten Wortsinn „einmalig“.

David Franke ist Gewinner einiger der weltweit hochrangigsten Wettbewerbe für Orgelimprovisation; beispielsweise gewann er als erster deutscher Organist den legendären „Grand Prix d'Improvisation“ (1. Preis) beim Internationalen Orgelwettbewerb „Grand Prix de Chartres“/Frankreich. Er gibt Meisterkurse für Orgel und Orgelimprovisation im In- und Ausland und ist Jurymitglied bei Wettbewerben.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Greif in Eberbach, "BuchHaus" Eberbach und an der Abendkasse (freie Platzwahl). Vorbestellungen unter Tel. (06271) 2202 sind werktags möglich.

Infos im Internet:
www.kirchenmusik-eberbach.de/orgelkino


22.01.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Star Notenschreibpapiere

150 Jahre Feuerwehr Eberbach