WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 28. Mai 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kleine Sensbacher Narren feiern zum 20. Mal ganz groß


(Fotos: Barbara Gusz)

(bro) (jj) Am vergangenen Sonntag luden die kleinen Narren bereits zur 20. Kindersitzung in die Sporthalle nach Unter-Sensbach ein. Ein gelungenes Programm, das für jede Menge Spaß und Kurzweil sorgte, wurde mit viel Lob und Anerkennung vom närrischen Publikum honoriert.

Die beiden Präsidentinnen, Rebekka Michel und Sophia Holschuh, eröffneten mit den Worten: „Jeder weiß es, der unser Programm schon lange kennt, Sensbach ist die Kindersitzungs-Hauptstadt von Oberzent“ und führten auch als Stadtkinder wieder meisterhaft durch das Programm.

TSV-Funkenmariechen Mia Johe eröffnete die Kindersitzung mit einem schwungvollen Solotanz. Sie stand in diesem Jahr in einem neuen gesponserten Outfit auf der Bühne. Im Anschluss waren mit Pia Siefert und Lea Becker zwei Debütantinnen in der Bütt und hatten allerhand Nachbartratsch zu berichten. Danach kam die im letzten Jahr gegründete Minitanzgruppe auf die Bühne. Auch in diesem Jahr hatten sie das närrische Publikum gleich wieder auf ihrer Seite. Als freche Pipis aus dem Taka-Tuka-Land begeisterten sie die Gäste. Für diesen Tanz waren Franziska Johe und Nadja Neuer verantwortlich. In gewohnter Reimform erfolgte anschließend die Vorstellung der einzelnen Elferratsmitglieder durch die Präsidenten, welche mit einer gemeinsamen Schunkelrunde abschloss. Wie es zugeht, wenn die Mama zur Fahrstunde und Führerscheinprüfung muss, wussten Anna Schäfer und Emily Zimmermann in der Bütt zu erzählen. Auch war in diesem Jahr ein Gastauftritt zu verzeichnen. Die Funken des Karnevalsverein Hiltersklinger Ulker präsentierten unter der Leitung von Franziska Hofmann und Sina Hierath ihren Funkentanz. Der schon traditionelle Kinderfastnachts-FlashMob lud auch in diesem Jahr wieder alle Kinder in der Halle zum Mitmachen ein und führte direkt in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde von der kleinen Showtanzgruppe des TSV eröffnet. Sie entführte das Publikum in die Welt von Disney, und auch sie durften die Bühne nur mit einer Zugabe verlassen. Der Disney-Tanz wurde von Sarah Henrich, Lisa Henrich und Anja Höhner einstudiert. Nach den Dankesworten an die vielen helfenden Hände stand wieder eine Büttenrede auf dem Programm. Es kamen Frau Wamser (Annalena Wamser) und Frau Schaffer (Amelie Schaffer) auf die Bühne und berichteten mit viel Witz die Neuigkeiten aus Familie und Nachbarschaft. Weiter ging es mit einem glanzvollen Höhepunkt. Die mittlere Garde begeisterte die närrische Menge mit ihrem Gardetanz zu verschiedenen Piratenmelodien, wofür die Trainerinnen Nadja Neuer und Cathrin Müller verantwortlich waren.
Den Schlusspunkt bildete traditionell wieder ein TV-Highlight. „Die ultimative Chart-Show“ wurde aus dem Tal der Liebe gesendet. Die Idee hierfür kam von Anja Höhner, Lisa Henrich und Sarah Henrich.

Mit dem großen Finale und der anschließenden Kinderdisco ging die gelungene Kindersitzung zu Ende. Sehr erfreulich war, dass an diesem Nachmittag auch wieder viele auswärtige Gäste den Weg nach Sensbachtal fanden. Alle waren sich einig: „Nach diesem Programm ist allen gewiss, dass Sensbach auch weiter Kindersitzungs-Hauptstadt von Oberzent is.“

06.02.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL