WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 23. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Je 250 Euro gab es für die beteiligten Institutionen


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Die Eberbacher Serviceclubs "Lions" und "Rotary" übergaben vorgestern Spenden in Höhe von 3.500 Euro an die Institutionen, die beim Ad(e)vent im Dezember 2017 mitgewirkt hatten.

Der Lions-Club Eberbach mit Präsident Sebastian Grüber und der Rotary-Club mit Präsident Frieder Reichert veranstalteten am 16. Dezember letzten Jahres wieder das “Ad(e)vent”, ein vorweihnachtliches Fest auf dem Lindenplatz mit Weihnachtsbaumverkauf, Bewirtung und kulturellen Darbietungen. Während die Lions frisch geschlagene Nadelbäume für das Weihnachtsfest verkauften und die Rotarier unter anderem am Grill wirkten, sorgten an diesem Tag 14 Gruppen aus den Eberbacher Kindergärten und Grundschulen, Gesangvereinen, Posaunenchor und der katholischen Pfarrkapelle für das kulturelle Rahmenprogramm auf der Bühne auf dem Lindenplatz. Den Reinerlös aus dem Verkauf von Bäumen, Bratwurst oder Glühwein sowie die Einnahmen am Glücksrad, an dem von der Geschäftswelt gespendete Preise sowie Weihnachtsbäume gewonnen werden konnten, wurden am Freitagnachmittag, 23. Februar, an die Vertreterinnen und Vertreter der Gruppen übergeben, die das Fest im Dezember bereichert hatten.

Je 250 Euro übergaben Frieder Reichert, Udo Backfisch, Günter Apeltauer und Roland Schilling mit dem Dank für die Unterstützung beim Ad)e)vent und verbunden mit der Hoffnung, dass die Institutionen in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit ebenfalls wieder mit einem Programmpunkt anwesend sein werden.

Apeltauer und Reichert gingen kurz auf die weltweiten und regionalen Projekte der Serviceclubs ein, die sich beide das Motto "Helfen" auf die Fahnen geschrieben hätten. Der Rotary-Präsident erinnerte dabei auch an den 50. Geburtstags des Rotary-Clubs, der im September des vergangenen Jahres mit einem Festakt gefeiert werden konnte und bei dem Reichert der Stadt Eberbach eine Spende von 50 Bäumen ankündigte, die man voraussichtlich im April im Aboretum am Kreuzberg pflanzen werde. Man wolle mit diesem Geschenk dem Aufruf des Rotary-Weltpräsidenten zu einem Klimaschutzprojekt folgen.
Das nächste Projekt des Lionsclubs Eberbach steht mit dem "Ostermarkt" quasi schon vor der Tür. Dieser findet am 10. und 11. März in der Stadthalle statt.

Infos im Internet:
www.lions.de/web/lc-eberbach-neckar/start
eberbach.rotary.de

25.02.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL