WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 26. April 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eine knappe, aber verdiente Niederlage

(bro) (bl) Eine knappe, aber verdiente Niederlage gab es gestern für die Reserve des VfB Eberbach im Neckartalderby gegen die zweite Garnitur der SpVgg Neckargemünd.

Wie bereits vor einer Woche gingen die Gäste nach einem zu kurz gespielten Rückpass in Führung. Diesmal war Christoph Klotz der Pechvogel. Seine missglückte Kopfballrückgabe erlief sich Christoph Ernst und erzielte bereits in der 17. Spielminute das Tor des Tages. Auch in der Folge waren die Gäste das bessere Team und waren dem zweiten Treffer näher, als der VfB dem Ausgleich. Die Gastgeber agierten insbesondere im Mittelfeld zu ideenlos und verloren fast jeden Zweikampf, so dass Neckargemünd leichtes Spiel hatte. So war es nur der Abschlussschwäche der Gäste und dem gut aufgelegten Justin Weinberg im Eberbacher Tor zu verdanken, dass man nicht bereits zur Halbzeit aussichtslos zurücklag. Die erste erwähnenswerte Eberbacher Chance hatte Jens Blaumann in der 40. Minute, als er aus spitzem Winkel am Gästetorwart Tim Schönpflug scheiterte, der ansonsten einen ruhigen Sonntagmittag verbrachte.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Die größte Chance auf auf 2:0 zu stellen, hatte nach einer knappen Stunde Max Frey, als er aus 16 Metern das Spielgerät an den Querbalken des Eberbacher Tors hämmerte. Die überlegenen Gäste hatten mehr vom Spiel und scheiterten mehrfach entweder an Weinberg oder ihrer eigenen Unfähigkeit. In der 89. Minute wären sie dafür beinahe noch bestraft worden, als Patrick Lähn die größte Chance zum Ausgleich hatte, als er nach schöner Vorarbeit von Viktor Lenker knapp am Tor vorbeischoss.

Eberbach: Justin Weinberg, Jan-Peter Röderer, Lukas Emmerich (35. Tobias Lemberger), Marcel Weber (79. Fabian Seib), Karsten Knecht, Christoph Klotz (29. Viktor Lenker), Patrick Kwiska, Jan-Peter Knecht, Patrick Lähn, Patrick Grimm, Jens Blaumann (80. Christoph Klotz).

09.04.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechner Immobilien