WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 19. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Stark bleiben in schwierigem Umfeld


Einigkeit zeigten die Volksbank-Vertreter bei ihren Beschlüssen in der Stadthalle. Links oben der neue Aufsichtsratsvorsitzende Steffen Platz, darunter Vorstandschef Ekkehard Saueressig. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Große Zufriedenheit herrschte bei der Vertreterversammlung der Volksbank Neckartal eG, die am Dienstagabend, 12. Juni, in der Eberbacher Stadthalle stattfand. Alle Beschlüsse wurden ohne Gegenstimmen gefasst.

Der neue Aufsichtsratsvorsitzende Steffen Platz konnte 197 Vertreterinnen und Vertreter der genossenschaftlich organisierten Bank begrüßen, bevor der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Saueressig und Vorstandsmitglied Ralf Gallion die Geschäftszahlen des Jahres 2017 präsentierten, die bereits im April der Öffentlichkeit vorgestellt worden waren (wir berichteten).
Saueressig ging dabei auch auf die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein, die das Bankgeschäft in diesen Zeiten nicht einfach machten. Regulatorik, niedrige Zinsen und die rasant fortschreitende Digitalisierung seien die drei zentralen Herausforderungen. In diesem bisweilen schwierigen Umfeld habe sich die Bank behauptet, so Saueressig. Die Volksbank Neckartal sei stark und werde auch stark bleiben.

Aus dem Jahresüberschuss der Volksbank von gut 2,9 Millionen Euro erhalten die Mitglieder eine Dividende von 4,0 Prozent (insgesamt rund 638.000 Euro) auf ihre Geschäftsanteile. Dieser Vorschlag des Vorstands wurde einstimmig angenommen. Der sonstige Überschuss aus 2017 soll im Wesentlichen für Rücklagen verwendet werden.

Auf Antrag von Bürgermeister Dieter Steinbrenner (Zuzenhausen) wurden Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig entlastet. Aus dem Aufsichtsrat schied Ernst Martin Rimmler wegen Erreichens der Altersgrenze aus. Er wurde mit der silbernen Ehrennadel des baden-württembergischen Genossenschaftsverbands geehrt. Als seine Nachfolgerin wurde Blanca Mayer aus Neckarbischofsheim neu in den Aufsichtsrat gewählt. Wiedergewählt wurden Jürgen Henrich, Thomas Krauth, Walter Leibfried und Steffen Platz.

Vor allem aufgrund von Änderungen des Genossenschaftsgesetzes mussten Satzung und Wahlordnung der Volksbank Neckartal in etlichen Punkten geändert werden. Diese wurden vom neuen Vorstandsmitglied Dr. Achim Himmelmann vorgestellt und einstimmig (bei einer Enthaltung) angenommen. Anschließend wurden 14 Mitglieder der Vertreterversammlung in den Wahlausschuss für die im kommenden Jahr stattfindende Vertreterwahl gewählt. Je 100 Mitglieder ist ein Vertreter bzw. eine Vertreterin zu wählen. Die Volksbank Neckartal hat zur Zeit etwas mehr als 46.000 Mitglieder.

14.06.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Star Notenschreibpapiere

Werksverkauf

Werben im EBERBACH-CHANNEL