WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 22. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Neugier anregende und erlebbare Historie


(Foto: Amtsblatt Schönbrunn)

(bro) (abl) Am Sonntag, 16. September, ist es wieder soweit: Der Freizeitclub FC-Schwanheim lädt zum elften Mal zum mittlerweile fest etabliertem Dreschfest ein. Die Herzstraße inmitten des Ortes wird hierzu zur autofreien Zone deklariert und in eine Festmeile verwandelt. Für Groß und Klein gilt es, sich mit allen Sinnen auf alte Traditionen einzulassen - den Esprit der Vergangenheit aktiv oder passiv bzw. durch schmecken, riechen, sehen und hören gänzlich zu erspüren.

Ein angemessen feierlicher Gottesdienst um 10.15 Uhr im Festzelt, das bei kühler Witterung beheizt wird, ist Auftakt des Festtages. Der Festbetrieb selbst beginnt mit kulinarischen Erlebnissen um 11 Uhr.

Verschiedene Aussteller werden zugegen sein und repräsentieren nicht nur ihre historischen Gegenstände, sondern führen ihre jeweilig erlernte Handwerkskunst vor, wie sie abgelöst durch die Moderne heute nicht mehr zu finden ist oder nur noch in Teilbereichen Anwendung erfährt:

Hörbar - wenn z. B. der Schmied seinen Hammer auf Eisen schlägt oder der Holzdrechsler sein Holz bearbeitet. Benutzbar - wenn die selbst gebundenen Besen aus natürlichen Materialien und Borsten zu Bürsten und Besen hergestellt und ihrem Zweck entsprechend benutzt werden können. Des Weiteren sind Stände mit Strickwaren oder verschiedenen Stoffen, die ebenfalls erworben werden können, vorhanden. Genießbar - wenn z. B. die Äpfel mit der herkömmlichen Obstpresse zu frisch duftendem Saft verarbeitet und probiert sowie verschiedene Weine und Essen beim Stand des Fördervereins Schwanheim verkostet werden können. Neben einem Imker, der verschiedene Honigsorten seiner fleißigen Bienen anbieten wird, werden auch weitere Produktanbieter ihre selbst hergestellten Leckereien präsentieren und anpreisen. Bestaunbar - wenn z. B. die geschorene verfilzte „Wolle“ zu Fäden gesponnen um dann zu Handarbeitszwecken verwendet werden kann, oder die Schlepperfreunde mit ihren alten instandgehaltenen Traktoren anreisen und diese zur Schau stellen, wozu jeder Traktorfreund mit seinem Exemplar willkommen ist.

Spätestens beim Beobachten der Vorführung des Dreschens mit herkömmlichen Mitteln wird die Frage aufkeimen: “Wie haben die Menschen damals das nur alles hinbekommen?“ Die ab 11 Uhr geöffnete Ausstellung im Dorfgemeinschaftshaus mit Bildern von anno dazumal, die das frühere soziale Leben lebendig werden lässt, erlaubt es, dies allenfalls in kleinsten Zügen zu erahnen.

Das legendäre Orchester „Die kleinen Egerländer - das Original“ mit der Formation um Martin Hutter ist zurzeit auf Abschiedstour und wird für eine stimmungsvolle Umrahmung des Festes hier in Schwanheim sorgen.

Gerade bei den nachfolgenden Generationen ist es wichtig, das Interesse an Kultur zu wecken und diese spielerisch mit allen Sinnen zu erleben, damit die alten Traditionen nicht verloren gehen. Dementsprechend finden gerade sie beim Dreschfest ein zusätzliches Angebot - organisiert vom Jugendclub des FC Schwanheims. Bei einem großformatigen Mikado-Spiel, beim Hufeisenwerfen oder beim Drehen eines Glücksrades sind Spaßmomente vorprogrammiert. Marco Keller vom Heimatverein Helmstadt konnte zur Beteiligung gewonnen werden, der unter anderem seine Burgenmodelle ausstellen und altritterliche Outfits zu Verkleidungszwecken zur Verfügung stellen wird.

29.08.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Palestra Fitness

Werksverkauf

Werben im EBERBACH-CHANNEL