WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 23. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Wertvolle Baumstämme warten auf Preisangebote


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) In Eberbach findet in den nächsten Wochen wieder ein groß angelegte Nadelwertholzsubmission statt. Mehr als 550 Baumstämme wurden auf dem Festplatz in der Au und auf dem Parkplatz neben dem Sportlerheim angeliefert.

Vertreten sind vor allem die Baumarten Lärche und Douglasie, aber auch einige Kiefern. Die Submission wird jährlich wechselnd unter Federführung der Forstämter des Neckar-Odenwald- und der Rhein-Neckar-Kreises veranstaltet. Zuständig in diesem Jahr sind die forstlichen Mitarbeiter ist der Neckar-Odenwald-Kreises. Heide Rottler und Christian Tubach waren heute mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Au zum Vermessen der Stämme und um das Losverzeichnis zu erstellen. Dieses wird dann an interessierte Holzkäufer verschickt, die bis 14. Februar, 9 Uhr, ihre Preisangebote für die Stämme bei der Forstbetriebsstelle in Schwarzach einreichen können. Die Angebote werden dann gesichtet, und bis 15. Februar am Nachmittag sollen die neuen Eigentümer der Nadelhölzer feststehen. Den Zuschlag für einen Stamm erhält jeweils der Meistbietende.

Das Holz wurde von Waldbesitzern zwischen Heidelberg und Heilbronn sowie aus Beerfelden und Ludwigsburg angeliefert. In diesem Jahr liegen keine Tannen und Fichten auf dem Platz, was wohl an der Borkenkäfersituation des vergangenen Sommers lag. Bis Ende März sollen alle Baumstämme abgefahren sein und der Platz wieder für andere Zwecke genutzt werden können.

14.01.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL