WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 21. Februar 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Zwei vergnügliche Theaterabende in der Raingartenhalle


(Fotos: Amtsblatt Schönbrunn)

(bro) (abl) Am 25. und 26. Januar fand in Haag in der Raingartenhalle wieder das beliebte Theaterspiel der Theatergruppe Haag und des MGV Haag statt. Der MGV eröffnete den Theaterabend an beiden Tagen mit zwei Liedvorträgen.

Am Freitag wurde noch eine ganz besondere Ehrung vorgenommen. Aktiver Karl Heiß wurde für 65 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Der zweite Vorsitzende des Sängerbezirks 4 Eberbach, Wolfgang Haag, nahm diese Ehrung im Namen des Badischen Chorverbandes vor. Er bedankte sich ganz besonders für diese Leistung, da solch eine Ehrung nicht alltäglich ist. Er überreichte Karl Heiß eine Urkunde und die goldene Ehrennadel des Badischen Chorverbandes. Auch der erste Vorstand, Markus Schlenker, dankte Karl Heiß und übergab ihm im Namen des MGV ein kleines Präsent.

An beiden Theatertagen begrüßte Markus Schlenker die Gäste und bedankte sich vor allem bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

Und dann ging das „Theater“ los. Bei Familie Müller herrscht schönste, chaotische Aufbruchsstimmung. Alle Familienmitglieder stehen kurz vor einer Reise. Mutter Elisabeth (Susanne Fürst) fährt zur Kur, Opa Gustav (Arnold Heiß) soll an einer Seniorenwallfahrt teilnehmen, die Tochter Sabrina (Selina Lindenbach) will mit ihrem neuen Freund zur Rucksacktour nach Tibet aufbrechen, und Vater Gottfried (Christian Heiß) packt seine Tasche für eine berufliche Fortbildung, hat sich aber dummerweise sein Bein verstaucht. Elisabeth zögert deshalb, die Kur überhaupt anzutreten, doch ihr Mann setzt alles daran, dass alle Familienmitglieder wie geplant verreisen. Das hat auch seinen Grund, denn jeder schwindelt und verschweigt den anderen Familienmitgliedern, dass er eigentlich allein zu Hause bleiben will. Gottfried will sich in der „sturmfreien Zeit“ mit Natascha (Maike Krieger), der russischen „Stute“ aus dem zwielichtigen Gewerbe, vergnügen. Doch Gottfrieds Vorbereitungen für dieses Tête-à-Tête werden von der aufdringlichen Nachbarin Henneliese isela Ludebühl) ständig durchkreuzt, und andauernd klingelt Martin (Sebastian Heiß), der junge Paketbote, und bringt Eilpakete mit kompromittierendem Inhalt. Der Opa täuscht seine Reise ebenfalls nur vor, um die sturmfreie Bude für ein Saufgelage mit seinem Freund Max (Michael Becker) zu nutzen. Elisabeths Mutter Frieda (Nicole Schöner), die zum Blumengießen bestellt wurde. fällt angesichts dessen, was sie vorfindet, in Ohnmacht. Und Elisabeth kommt auch wieder nach Hause. Am Bahnhof hat sie den charmanten Heiler (Hannes Linnebach) getroffen und diesen mit nach Hause genommen, um sich von ihm behandeln zu lassen. So herrscht das blanke Chaos, weil keiner wie geplant verreist ist.

Die zahlreichen Gäste erlebten zwei vergnügliche Theaterabende, die mit lustigen Einlagen gespickt waren.

11.02.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

REWE