WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 27. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Jazz in Neckargemünd und Eberbach


(Fotos: privat)

(bro) (ts) Auch in der nächsten Woche gibt es zwei Jazz-Veranstaltungen aus der Reihe "JazzMe 2019". Die erste Veranstaltung findet in der Kundenhalle der Volksbank Neckartal in Neckargemünd statt, die zweite in den Räumen des Kulturlabors Eberbach, Friedrich-Ebert-Straße 2.

Am Donnerstag, 14. März, konzertiert das Duo Sperrfechter-Lahn um 19 Uhr in der Kundenhalle der Volksbank Neckartal.

Unerschrocken melancholisch und voll zeitloser Intimität sind die Songs von Barbara Lahr (Vocals) und Bernhard Sperrfechter (Gitarre). Mit ihrer einzigartigen und ausdrucksvollen Stimme zeichnet die Mannheimer Songwriterin Barbara Lahr eigentümliche Schönheiten im akustischen Raum. Sensibel begleitet von Gitarrist Bernhard Sperrfechter hält das Duo ein wenig die Zeit an, fährt runter und ruht aus. Ein Antidot zur lauten Welt. „Die Welt dreht sich schnell, wir spielen langsam.“ Mit den Stationen "Guru Guru", "Sanfte Liebe" und "DePhazz" hat Barbara Lahr die hiesige Independent-Szene geprägt wie kaum eine andere Sängerin im Delta-Dreieck. Immer wieder schafft sie es, sich neu zu erfinden und sich durch ihre Songs in die Seele horchen zu lassen.

Der Eintritt für das von der Stadt Eberbach veranstaltete und von der Volksbank Neckartal und dem Land Baden-Württemberg finanziell unterstützte Konzert ist frei.

Vier Ausnahmemusiker, hocherfahren und sattelfest in allen denkbaren musikalischen Situationen, musizieren im Rahmen von JazzMe am Freitag, 15. März, um 20 Uhr in den Räumen des Kulturlabors Eberbach, Friedrich-Ebert-Straße 2.

Tobias Langguth, Gitarre, Thomas Heidpriem, Bass, Kuno Schmid, Piano und Stefan Günther-Martens, Schlagzeug, haben sich zusammengefunden, um dem geneigten Zuhörer das zu geben, was er sucht und schätzt: Wohlgefühl, Groove, bekannte Lieder, angenehme Lautstärke - höchste Improvisationskunst und unbedingte Hingabe an die Musik. Es geht vom Soul Jazz über gelegentliche Rock- und Blues-Classics zu brasilianischen Bossa Novas und natürlich zu einigem aus dem „Great American Songbook“, den großen Jazz-Standards also. Es geht um Interpretationen im guten alten Sinn des Wortes, das allgemein bekannte Lied wird bei jedem Konzert quasi wieder „neu“ erschaffen. Keine Version gleicht der anderen, alles spielt sich ab auf höchstem künstlerisch-instrumentalem Niveau, hat aber auch ebenso angenehmst unterhaltenden Charakter.

Karten gibt es bei der Tourist-Info Eberbach, im "BuchHaus" Eberbach und bei der Buchhandlung Greif in Eberbach sowie an der Abendkasse.

Infos im Internet:
www.eberbach.de
www.jazzme.de

08.03.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot