WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

80 Unerschrockene ließen sich den Spaß trotz Wetterkapriolen nicht nehmen


Viel Platz zum Schwimmen fanden die Eröffnungsgäste im großen Becken. Unten: Fototermin am Freitag mit den renovierten Umkleidekabinen. (Fotos: Claudia Richter)

(cr) In Eberbach wurde gestern die Freibadsaison eröffnet. Während das Bäderteam bester Laune war, zeigte sich das Wetter eher schlecht gelaunt, was aber der Stimmung der Badegäste im Schwimmbecken keinen Abbruch tat.

Mit etwas Humor kann man den Beginn der diesjährigen Freibadsaison als “abwechslungsreich” bezeichnen. Die Lufttemperaturen lagen am Nachmittag immerhin knapp im zweistelligen Bereich, und zwischen den Regengüssen zog sogar ein Gewitter auf. Eigentlich sollte der Startschuss bereits am vergangenen Mittwoch fallen, aber nach Auftreten technischer Probleme und schlechten Wetterprognosen entschieden sich die Stadtwerke Eberbach zu einer Verschiebung um wenige Tage. So durften die ersten hartgesottenen Badegäste am gestrigen Samstag bei freiem Eintritt schwimmen. Wer freiwillig einen Obolus geben wollte, konnte Geld in ein bereit stehendes Spendenschwein werfen und damit den Kauf einen Sonnensegels im Kinderschwimmbeckenbereich unterstützen.

Immerhin rund 80 Unerschrockene stürzten sich gestern im Laufe des Tags in das gut temperierte Wasser und zogen stressfrei und ohne Gedränge ihre Bahnen. Liegeplätze gab es ebenfalls reichlich auf den sattgrünen Rasenflächen, die Sitzbänke luden zumindest farblich zum Verweilen ein. Im Becken sorgt eine neue “Wellenkillerleine” für eine Absperrung der Schwimmbahnen, und am Beckenrand steht ein neuer “Aufsichtsstuhl” , von dem aus zusätzliches Personal einen Blick auf die Aktivitäten im Wasser und auf dem Gelände werfen wird.
Auf dem Freigelände erstrahlen jetzt außerdem die drei Umkleidekabinen in neuen Farben. Seit 1992 stehen laut Bürgermeister Peter Reichert die städtischen “Pilze” im Originalzustand auf der Wiese. Der “Förderverein der Eberbacher Schwimmbäder” wollte die in die Jahre gekommenen Kabinen durch “Leuchttürme” ersetzen, konnte die geschätzten Kosten in Höhe von 5.000 bis 10.000 Euro allerdings nicht finanzieren. SPD-Stadtrat Klaus Eiermann berichtete, dass er deshalb Kontakt zum Chef der Eberbacher Firma Dilo aufgenommen habe, die sich zu einer Überarbeitung der “Pilze” bereit erklärt habe. In der firmeneigenen Lehrwerkstatt seien die drei Kabinen hochwertig lackiert worden, als Spende an den Förderverein. Das Ergebnis der renovierten Umkleidekabinen nahmen am Freitagvormittag Vorstandsmitglieder des Fördervereins gemeinsam mit Reichert, Eiermann, dem Leiter der Stadtwerke Eberbach Günter Haag sowie Betriebsleiterin Bäder Stefanie Meier, in Augenschein (Bild unten).

Selbst Hand angelegt haben die Mitglieder des Fördervereins beim Fitmachen der Anlage. Besonders viel Zeit und Energie wurde laut Vorstandsmitglied Martin Staniczek für die Arbeiten an den Spielplätzen benötigt. Eine der nächsten Aktionen des Vereins in Kooperation mit weiteren Institutionen werde die Freibad-Eröffnungsfeier am 25. Mai im Badezentrum in der Au sein, sagte der Vereinsvorsitzende Jens Thomson. Beginn ist um 15 Uhr geplant.

12.05.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot