WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 20. Juli 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Dritter Sieg in Folge für die Herren 40/1


Die U 9. (Foto: privat)

(bro) (js) Mit 6:3 gewannen die Herren 40/1 auch ihre zweite Begegnung. Souverän holten Jochen Schmitt, Andrej Pajdakovic, Matthias Voigt und Morten Babakhani vier Punkte mit ihren Einzeln und zwei Punkte mit dem ersten und zweiten Doppel Schmitt/Markus Huber und Pajdakovic/Babakhani gegen den TC Neckargemünd.

Ein sensationelles 7:2-Ergebnis fuhr dieselbe Mannschaft beim TG Vogelstang Mannheim ein. Andrej Pajdakovic, Matthias Voigt, Michael Huber und Armin Kapell sorgten mit ihren Einzelsiegen (dabei waren zwei hart umkämpfte Matchtiebreaks) für die 4:2-Führung. Danach trumpften alle drei drei Doppel mit Jochen Schmitt/Voigt, Pajdakovic/Markus Huber und Michael Huber/Kapell zum Matchgewinn und zum dritten Sieg in Folge auf.

Pech hatten die Junioren U18 mit drei verlorenen Matchtiebreaks in ihren Einzeln. Nur das Doppel Christobal Rupp/David Jacobi holte den einzigen Punkt zum 1:5 gegen TSV Werbach.

Die Damen vom Ladies Morning Cup konnten erstmals ihre vier Doppel gewinnen. Heidrun Stumpf/Elma Bell Feuerstein, Agnes Quiring/Maria Hauptmann, Feuerstein/Silke Dim und Marion Redder/Elke Haas siegten in zwei Sätzen gegen TSG Heidelberg/TC Plankstadt.

Zum Teil enge Matches mit dem besseren Ende für die Eberbacherinnen zeichnete die Damen 50 aus. Gegen TC Leutershausen/TC Heddesheim führten Andrea Hegele, Dagmar Babovic, Andrea Bansbach und Beate Albert mit 4:2 nach den Einzeln. Danach erhöhten die drei Doppel Babovic/Bansbach, Hegele/Birgit Sauter, Albert/Ursula Haas noch zum 7:2-Spielgewinn.

Eine 3:6-Niederlage musste die zweite Mannschaft der Damen 40 gegen TC Buchen/TC Walldürn einstecken. Zwei Punkte durch Antje Kapell und Katja Mandel aus den Einzeln und nur ein gewonnenes Doppel mit Anne Weihrauch und Katja Mandel reichten nur für drei Matchpunkte.

Alle sechs Punkte musste die Herren 60 Vierer-Mannschaft den Gegnern vom TC Rot überlassen.

Einen weiteren Spielgewinn gab es für die Damen 40/1 gegen TC Waldpark Mannheim/TC Harmonie Mannheim. Alexandra Wessely, Karin Appel, Hiltrud Schlachter und Andrea Hegele punkteten mit ihren Einzeln zum aussichtsreichen 4:2, und die drei Doppel Wessely/Appel, Schlachter/Christine Nagler und Hegele/Andrea Bansbach holten weitere drei Punkte.

Die Damen 40/2 konnten dagegen nur zwei Einzel durch Anne Weihrauch und Claudia Palm zum 2:7 gegen TSC Wertheim für sich verbuchen.

Die Junioren U 18 erkämpften sich nur einen Punkt durch Christobal Rupp zum 1:5 gegen TC GWR Mosbach.

Aussichtsreich mit 3:1 in Führung lag die gemischte Mannschaft der Junioren U 9 mit Lennard Schottmüller, Luis Perez und Milla Babakhani. Leider konnte sich nur ein Doppel von vier zu spielenden mit Luis Perez und Noel Wegener zum 4:4 behaupten.

Die dritte Herrenmannschaft war gegen den TC Ziegelhausen mit 0:9 chancenlos. Kathrin Juschka und Ines Bauer aus der zweiten Damenmannschaft holten Einzelpunkte gegen den TC Neckarelz. Ein Doppel mit Mary Goodland und Georgia Sittig reichte nur zum 3:6.

Zahlreiche Zuschauer kamen zum Spiel der ersten Herrenmannschaft gegen eine stark aufspielende Mannschaft vom MTG Mannheim. Nach den Einzeln mit Siegpunkten von Dominic Palm und Nils Rothenberger lag das Eberbacher Team bereits mit 2:4 zurück. Das erste Doppel mit Nickolas Garcia und Jochen Schmitt ließ jedoch danach mit fünf abgewehrten Matchbällen im Championstiebreak (von 4:9 auf 11:9) und Spannung pur die abschließende 3:6-Niederlage vergessen.

20.05.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

AccessBars

Open Air Rock Pop Jazz

Werben im EBERBACH-CHANNEL