WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplätze

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 18. September 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Lachmuskelkater garantiert


(Foto: Agentur)

(bro) (am) Am 27. September um 20.30 Uhr (Einlass 20 Uhr) tritt Jochen Prang mit seinem Programm „Der Prangster“ im Kulturlabor, Friedrich-Ebert-Straße 2, in Eberbach auf.

Jochen Prang macht nicht viel. Er steht auf der Bühne und redet. Und doch macht er so viel. In einem wahnwitzigen Ritt wird alles auseinandergenommen, was die Menschheit so umtreibt. Wieso streicheln Menschen in Berlin Bushaltestellen? Was hätte Jesus mit YouTube erreicht? Ist Tinder gut für den Weltfrieden? Wieso heißt es Social Media, wenn sich am Ende doch nur alle asozial verhalten? All das wird ein für allemal beantwortet - vielleicht.

Aber keine Angst, Jochen Prang holt hier nicht den moralischen Zeigefinger raus. Es ist eher ein souveräner Mittelfinger. Gerne auch mal gegen sich selbst. Denn mal ernsthaft. Kriegt er es denn hin? Ein verantwortungsbewusstes, achtsames Leben zwischen glücklichen Kühen und getrenntem Biomüll? Mitnichten. Und dann ist er auch gerade Vater geworden. Das hebt den Wahnsinn auf die nächste Eskalationsstufe. Sehr zur Freude des Publikums. Wo Jochen Prang auftritt, hinterlässt er Lachmuskelkater.

Vorverkaufsstellen in Eberbach: „BuchHaus“, Buchhandlung Greif sowie Kulturamt Eberbacher Rathaus). Infos und Kartenbestellung gibt es auch im Internet (Link s. u.).

Infos im Internet:
www.kulturlabor-eberbach.de


10.09.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

KSR Kübler

Stellenangebot

HIK