WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 19. Oktober 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Von September bis Januar geht es um Steine


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Unter dem Motto: “Eberbach - SteinReich” laden die Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd und weitere Institutionen zu einer Veranstaltungsreihe ein. Die Initiatoren haben ein buntes Programm zusammengestellt.

Mit einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Gebrüder Krieger KG in Neckarsteinach startet die Reihe am kommenden Freitag, 27. September. Die Teilnehmenden, die sich unter Tel. (06271) 946210 anmelden können, treffen sich um 9.30 Uhr in der Neckargemünder Straße 24 in Neckarsteinach bei dem Unternehmen, das mit seinen mit Steinen beladenen Schiffen regelmäßig auf dem Neckar durch Eberbach fährt.

Zu einer zweistündigen geführten Wanderung zum Innehalten lädt die Interkulturelle Frauenbegegnung am Samstag, 28. September, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz Breitenstein. Anmeldungen sind erwünscht unter Tel. (06271) 946138.

Auf dem “Eberbacher Pfad der Flussgeschichte” erfährt man am Sonntag, 29. September, Spannendes über den Neckar. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Breitenstein. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (06271) 87242.

Eine Wanderung auf der “Route der Sandsteinbrüche”, bei der unter anderem über die Entstehung des hiesigen Buntsandsteins berichtet wird, findet am Sonntag, 13. Oktober, um 16 Uhr ab dem Wanderparkplatz in Pleutersbach statt. Auch hier ist die Anmeldung unter Tel. (06271) 87242 erforderlich.

Mit Steinen arbeiten können Interessierte am 11. Oktober ab 18 Uhr und am 12. Oktober ab 9 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Leopoldsplatz. In der Werkstatt dürfen Frauen und Männer reiche Erfahrungen mit Steinen sammeln, versprach Dekan Ekkehard Leytz, telefonische Anmeldung unter (06271) 4787.

Ein Steinbildhauerkurs wird in der Werkstatt Gerald Hildenbrand in der Friedrichsdorfer Landstraße von Montag, 28. Oktober, bis Donnerstag, 31. Oktober, angeboten. Anmeldung und Infos hierzu gibt es unter Tel. (06271) 946210.

Erstmals gibt es Angebote für Kinder im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe. Am Montag, 28. Oktober, findet um 14 und um 16 Uhr jeweils ein Erlebnisnachmittag im Naturparkzentrum Neckartal-Odenwald in der Kellereistraße 36 rund um das “rote Krokodil” statt. Telefonische Zusage ist unter Tel. (06271) 942275 erforderlich.

Kinder zwischen 9 und 14 Jahren dürfen im alten Sägewerk in Gaimühle mit Werkzeugen Sandsteine bearbeiten. Eine Zusage ist unter Tel. (06271) 946210 erwünscht.

Das Buch “Stein bedeutet Liebe” von Eveline Hasler wird im “Leseclub für Erwachsene” unter der Leitung von Rena Ott-Seidel besprochen. Zu dieser Veranstaltung am Donnerstag, 17. Oktober, um 15.30 Uhr sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in die Räume der Stadtbibliothek am Leopoldsplatz 2 eingeladen.

Das Kulturamt der Stadt Eberbach lädt am Dienstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr im Rahmen der VHS-Reihe und des “Europäischen Filmfestivals der Generationen” zu einem Kinoabend in die Stadthalle ein. Gezeigt wird der Film: “Gundermann - Dylans Genosse”.

Mit Blick auf 30 Jahre Mauerfall wollen das Kulturamt und die evangelische Kirchengemeinde zeitlich passend am 9. November zwei Ausstellungen eröffnen. Genauere Informationen werden zeitnah veröffentlicht. Außerdem ist eine Ausstellung von Schülerinnen und Schülern des Hohenstaufen-Gymnasiums geplant. Auch hier soll laut Bernhard Schell, Lehrer am HSG, Genaues kurzfristig bekannt gegeben werden.

Auf einen Vortrag über “Gertrude Stein - Frauenpower pur!” kann man sich am Mittwoch, 13. November, ab 19.30 Uhr freuen. Yvonne Weber will den Abend der Frau widmen, die einst viele Schriftsteller zu Sprachabenteuern inspiriert haben soll. Platzreservierung unter Tel. (06271) 946210 wird empfohlen.

Am Mittwoch, 15. Januar 2020, lädt der HSG-Geschichtskurs zu einem Rundgang zu “Eberbachs sprechenden Steinen” und durch die letzten 150 Jahre der Stadtgeschichte ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Leopoldsplatz geplant.

Es ist die 12. Veranstaltungsreihe dieser Art, die die VHS und die Kooperationspartner des Hohenstaufen-Gymnasiums, der Stadtbibliothek, der Stadt Eberbach, der evangelischen Kirche und der Interkulturellen Frauenbegegnung gemeinsam durchführen.

Das komplette Programm findet man auf der Website der VHS.

Infos im Internet:
www.vhs-eb-ng.de


17.09.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

HIK