WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 21. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Einmal Top - einmal Flop

(jc) (rw) Einen überaus glücklichen Sieg erreichte zum Rundenabschluss die E 1 –Jugend des VfB Eberbach gegen den Ortsnachbarn aus Moosbrunn und festigte damit den dritten Tabellenplatz. Dieser Erfolg ist um so höher zu bewerten, da der VfB im Gegensatz zu den beiden vor ihm liegenden Mannschaften – Ziegelhausen spielte überwiegend und SV Eber-bach ausschließlich mit dem Jahrgang 1991 – mit dem jüngeren E-Jugendjahrgang (1992) die Punktrunde bestritten hat.
Der VfB begann das Spiel konzentriert und erzielte bereits nach weinigen Minuten die Führung durch Algir Faruk. Der VfB blieb am Drücker und baute die Führung durch Stefan Wurm auf 2 : 0 aus. Unverständlicherweise riss nun der Faden im VfB-Spiel und Moosbrunn bestimmte von nun an das Spielgeschehen. Folgerichtig fiel noch vor der Pause der 2 : 1 Anschlusstreffer.
Im zweiten Spielabschnitt stand der VfB nur noch hinten drin und allein Torhüter Christian Knörr war es zu verdanken, dass Moosbrunn keinen weiteren Treffer mehr erzielte. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe des VfB prallte nach einem Distanzschuss von Sevan Hacikoglu der Ball vom Innenpfosten wieder ins Feld zurück. Dies war auch zugleich die letzte Chance des Spiels so dass es beim knappen Heimsieg des VfB-Nachwuchses blieb.

Beim Spiel der E 2 – Jugend zwischen dem VfB und SC Mönchzell benötigte Mönchzell einen Sieg, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Dies wollte der VfB verhindern und begann entsprechend konzentriert das Spiel. Folgerichtig fiel bereits nach wenigen Minuten der Führungstreffer durch Sinan Özdemir. Mönchzell zeigte sich anfangs geschockt und konnte vor der Pause lediglich den Ausgleich erzielen.
Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und der VfB leistete aus unerklärlichen Gründen kaum noch Gegenwehr, so dass Mönchzell in regelmäßigen Abständen vier weitere Treffer zum 1 : 5 Endstand erzielte, was auch gleichzeitig die Meisterschaft für Mönchzell bedeutete.


16.06.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL