WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Krabbenstein

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 13. Dezember 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Zehn Stimmen fehlten zum Sieg

(tom) Genau zehn Stimmen fehlten Volker Reibold (56), um den ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit für sich zu entscheiden. 45 Prozent holte der langjährige Gemeinderat bei der Heddesbacher Bürgermeisterwahl, in Zahlen 131 von 291 abgegebenen Stimmen. Damit lag die Wahlbeteiligung bei sehr guten 74,3 Prozent. Die Neuwahl für den Nachfolger von Amtsinhaber Hermann Roth findet am Sonntag, 8. Dezember, statt.

Der Ratsschreiber des Gemeindeverwaltungsverbands Schönau, Karl Lösch aus Altneudorf, erhielt als Zweitplatzierter 78 Stimmen, in Prozenten knapp 27. Der 62-Jährige hat sich auf Nachfrage bis dato noch nicht geäußert, ob er wieder antreten will. Acht Stimmen dahinter lag Martina Tavaglione aus Flockenbusch. 70 Bürger, die bei ihr das Kreuz machten, bedeuteten 24 Prozent. Auch die 42-Jährige wollte noch keine Aussage zu einer erneuten Kandidatur treffen.

Abgeschlagen unter den vier Bewerbern: Ur-Heddesbacher Heinz Beisel (63) mit elf Stimmen. In der 450-Seelen-Gemeinde waren knapp 400 Bürger wahlberechtigt. Die Ertüchtigung der Kläranlage, ein möglicher Kindergartenneubau und die Attraktivierung des Orts für junge Familien standen im Fokus des Wahlkampfs. 2012 war Hermann Roth einziger Kandidat und wurde mit über 99 Prozent gewählt. Allerdings war die Wahlbeteiligung mit 62,4 Prozent geringer.

11.11.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Bestattungshilfe Wuscher

Golfclub Mudau

EWG