WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Übung beim Technischen Hilfswerk


Das Bild links zeigt wie mit einem hydraulischen Spreizer ein Gitter vor dem Kriechgang entfernt wird. Rechts wird der Verletzte mit einer Bergeschleppe aus dem Kriechgang transportiert. (Fotos:privat)

(bm) (as) Am Montag, 10.Juni, nahmen alle Helfer der ersten Bergungsgruppe des THW Ortsverbandes Eberbach an einer kleinen Übung hinter der Fahrzeughalle teil. Wie der erkundende Truppführer feststellte, war eine Person in einem Hohlraum gefangen, der nur von der Vorderseite über einen Kriechgang zugänglich war. Die Ausleuchtung des Einsatzortes war erstes Ziel der Helfer. Das Aggregat wurde außerhalb des Einsatzbereiches aufgebaut und mit einem Flutlichtstrahler am Einsatzort verbunden. Ein Gitter vor dem Eingang des Kriechgangs wurde mit dem inzwischen einsatzbereiten Spreizer aufgebogen und schließlich mit der Bergungsschere abgetrennt. Der dahinterliegende Baustahl wurde mit einem Bolzenschneider entfernt, und so konnte ein Helfer in den Gang kriechen. Dachlatten versperrten den weiteren Weg. Der Helfer setzte die Motorsäge ein, um den weiteren Gang freizulegen. Die ganze Zeit über schrie der Verletzte im Tunnel um Hilfe, und so beruhigten ihn zwei Helfer. Kurz vor Ende des Kriechgangs, fast schon bei dem Verletzten, versperrten zwei dicke Baumstämme den Weg. Da sie nicht bewegt werden konnten, mussten sie mit der Motorsäge in kleinere Stücke zersägt werden. Schließlich konnten die Helfer bis zum Verletzten vordringen und verbanden seine Wunden. Mit der Bergeschleppe wurde der Verletzte anschließend wieder ans Tageslicht befördert. Für viele der Helfer der ersten Bergungsgruppe war dies die erste Übung, und so wurde im Anschluss noch eine Nachbesprechung durchgeführt. Der Truppführer zeigte sich sehr zufrieden über die neuen Helfer aus der Grundausbildung.

Infos im Internet:
www.thw-eberbach.de


19.06.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot