WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 25. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Gerhard Hofmann präsentiert Radierung Eberbacher Motive


Kunsthändler Claus Petschmann, Künstler Gerhard Hofmann und Bürgermeister Bernhard Martin mit dem ersten Andruck (Foto:Böhm)

(ub) Gerhard Hofmann stellte heute den ersten Andruck seiner neuen farbenfrohen Eberbach-Radierung vor. Im Foyer des Rathauses präsentierte der international anerkannte Künstler zusammen mit Bürgermeister Bernhard Martin im Beisein des Kunsthändlers Claus Petschmann aus Neckargemünd sein neuestes Werk. Das erste Exemplar wird seinen Platz im Eberbacher Heimatmuseum finden. Ab 4. November wird in einer Glasvitrine im Rathausfoyer ein zweites Exemplar der Eberbacher Bevölkerung vorgestellt und kann in limitierter Auflage von 90 Exemplaren bestellt werden. Jedes Exemplar wird vom Künstler nummeriert, bezeichnet und signiert. In den Farben gelb, rot und blau wurden drei Tiefdruckplatten gefertigt, die von der Technik her dem Kupferstich ähnlich sind. Mit Hand- und maschinellen Stichen wird das Bild, ganz in der Tradition der alten Handwerkskunst, handgefärbt und gedruckt. Durch die drei übereinander gelegten Platten wird das Bild beim Druck zum unverwechselbaren Unikat, da sich die Farben individuell darstellen. Das Bildmotiv hat Gerhard Hofmann aus seinem großen Eberbach-Gemälde entwickelt, das die Bürgerstiftung Eberbach erworben hat und im Juni im öffentlichen Raum des Thalheimischen Hauses aufhängen ließ. Es zeigt – im Gegensatz zum Druck - ein komprimiertes Motiv ohne Heißluftballons, in dem der Neckar, die vier Stadttürme und die Kirchen zu sehen sind. Die Graphik wird im Querformat mit einer Bildgröße von 25 mal 34 cm, ohne Passepartout und Rahmen, an die Käufer ausgehändigt. Die bestellten Bilder werden ab 31. Oktober ausgeliefert. Der öffentliche Handel ist in den Vertrieb integriert. Als besonderes Bonbon lädt Kunsthändler Petschmann alle Besteller ein, im Atelier von Gerhard Hofmann dem Druck der Bilder beizuwohnen.
Der zweiundvierzigjährige Künstler Gerhard Hofmann stammt aus Neustadt/Weinstraße. Sein Gesamtwerk von über 500 Radierungen und weiteren Skulpturen, Keramiken, Glasobjekten, Buchillustrationen ist international anerkannt. So hat er den Pfalzpreis für Malerei, einen Förderpreis und den Rompreis der Stadt Salzburg erhalten. Im Frühjahr zeigte Hofmann bereits eine große Ausstellung in der Volksbank Neckartal.
Gerhard Hofmann, so Claus Petschmann, hat sich zum Ziel gesetzt, weitere Gemälde zum Thema „Unser Neckartal“ von Hirschhorn, Neckarsteinach und Heidelberg zu fertigen.

17.10.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Stellenangebot