Donnerstag, 27. Juni 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Erste Herrenmannschaft hat Aufstieg im Visier


Sara Sauermann von den erfolgreichen U14-Juniorinnen. (Foto: privat)

(bro) (js) Mit 18:14 Punkten bezwang die gemischte Mannschaft U10 den TC Angelbachtal und belegt zum Schluss ihrer Rundenspiele einen guten dritten Tabellenplatz.

Ihren ersten Sieg mit 4:2 holten sich die U16er Mädels beim TSG78 Heidelberg.

Den Sieg bereits in der Tasche hatten die Juniorinnen U14 nach den Einzeln und konnten mit einem gewonnenen Doppel das unangefochtene Endergebnis zum 5:1 noch ausbauen.

Justin Weinberg erkämpfte sich im Matchtiebreak den einzigen Punkt der U18-Junioren gegen den TC RG Sulzbach 1.

Mit 2:4 unterlag die zweite Juniorenmannschaft U18 dem TC Hardheim.

Nach 3:3 aus den Einzeln konnten die Badenliga Damen 40 noch auf einen Sieg hoffen, gewannen jedoch nur ein Doppel zum 4:5-Endergebnis.

Spannende Ballwechsel boten die Oberliga Herren 40 den heimischen Zuschauern, bevor sie mit 5:4 den drei Plätze vor ihnen in der Tabelle platzierten TC Kurpfalz St. Ilgen bezwangen.

Die Herren 55 vom TC Ketsch besiegten mit durchweg besseren Leistungsklassen das Eberbacher Team mit 5:4.

Ihre Chance gegen den derzeit Tabellenletzten TSG Wilhelmsfeld/SC Wilhelmsfeld nutzten die Herren 50 mit einem klaren 8:1-Spielgewinn. ( Einzel 5: 1).

Wahrscheinlich auch der an diesem Mittwoch herrschenden großen Hitze geschuldet, schlossen die Damen 50 mit 4:5 gegen den TC Neckarelz ihre diesjährige Runde auf dem vierten Tabellenplatz ab.

Die Damen vom "Ladies Morning Cup" konnten keine ihrer vier Begegnungen mit einem Sieg beenden, wollen aber im nächsten Jahr wieder angreifen.

Weiter auf Erfolgskurs und den Aufstieg im Visier hat die erste Herrenmannschaft, die mit 8:1 im Sonntagsspiel den TC Käfertal in die Schranken verwies.

Die junge Damenmannschaft konnte ebenfalls sonntags einen 6:3-Spielgewinn gegen den Eppelheimer TC verbuchen.

01.07.13

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de