Dienstag, 16. Juli 2019

Nachrichten > Kultur und Bildung

Beamershow im Endspurt mit neuen Elementen


(Foto: privat)

(hr) (towi) Das Lightseeing-Festival mit effektvollen Projektionen auf dem Marktplatz in Hirschhorn (wir berichteten) wurde jetzt zum neuen Jahr mit neuen Elementen angereichert.

Auf den Hauswänden des „Schwanen“ und des „Café Schmidt“ wird neben der schon bekannten Videomapping-Show ein Licht-Feuerwerk aus dem Beamer gezündet. An den vergangenen Wochenenden ließen sich Tausende von Besuchern vom Lichterfestival beeindrucken. Von Freitag bis Sonntag wird auf dem Marktplatz ab 18 Uhr zum letzten Mal stündlich der etwa 15-minütige, eigens für Hirschhorn konzipierte Film zu sehen sein. Die weihnachtlichen Elemente wichen ganz anderen, farbenprächtigen Illuminationen.

Am Freitag, 3. Januar, Samstag, 4. Januar, und Sonntag, 5. Januar, findet „Lightseeing“ jeweils ab 18 Uhr stündlich bis 21 Uhr statt. Fürs leibliche Wohl ist mit verschiedenen Glühweinsorten, anderen Warmgetränken und Suppe gesorgt.

Infos im Internet:
www.lightseeing-hirschhorn.de


02.01.14

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de