Sonntag, 15. September 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Remis ohne Tore

(bro) (mz) Am Mittwochabend fand das Nachholspiel des SV Eberbach gegen die Spielgemeinschaft Lobbach statt.

Beide Mannschaften begannen engagiert und machten Dampf. So kam es bereits in der zweiten Minute zur ersten Torchance für den SVE. Dieser drängte in den Strafraum ein, wurde jedoch von den Abwehrspielern gestoppt und konnte den abprallenden Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Beide Team spielten mutig nach vorne, jedoch hielt sich das Spiel aufgrund des hartumkämpften Ballbesitzes hauptsächlich im Mittelfeld auf. Zudem ließen die kämpferisch eingestellten Abwehrreihen beider Mannschaften wenig zu. Ab der 35. Minute kamen die Roten immer wieder gefährlich vor das Gästetor und erspielten sich Torchancen. Nichtsdestotrotz passierte in der ersten Hälfte nicht mehr viel, und es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Direkt nach der Pause nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in der Eberbacher Verteidigung und standen plötzlich völlig frei vor Göbl. Der Schlenzer des Gästestürmers verpasste jedoch Haarscharf den Kasten. In dieser Phase drängte Lobbach auf den Führungstreffer, welchen die Abwehrspieler des SVE aber zu verhindern wussten. Ab der 57. Spielminute wurden die Zweikämpfe härter, und die Gelben Karten häuften sich. Die größte Chance der Gäste zeigte sich in der 67. Minute. Nach einem Eckball köpfte ein Lobbacher Spieler den Ball auf die linke Torecke, in letzter Minute kratzte Brunner den Ball von der Linie. Kurze Zeit später ereignete sich eine ähnliche Szene auf der Gegenseite. Manser setzte sich gegen seine Mitstreiter durch und drang in den Strafraum ein. Nachdem er den Ball am herauseilenden Torhüter vorbeilegte, konnte der Ball gerade noch von der Linie gerettet werden. In der 75. Minute gab es Freistoß für den SVE. Weißmann knallte den Ball an die Latte. Der folgende Abpraller konnte zum Leidwesen der Gastgeber wieder kurz vor der Linie geklärt werden. Die letzten fünfzehn Minuten passierte nicht mehr viel.

Das Nachholspiel zwischen dem SV Eberbach und der SG Lobbach endete mit 0:0. In dem ausgeglichenen Spiel zeigten die Roten eine starke läuferische und kämpferische Leistung, mit der sie sich einen Punkt redlich verdient haben.

20.03.14

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de