Dienstag, 19. Juni 2018

Nachrichten > Vermischtes

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Nach einem Wohnungsbrand in der Unteren Talstraße in Eberbach mussten heute Mittag drei Menschen ins Krankenhaus gebracht werden, darunter zwei kleine Kinder.

In der Küche der Wohnung im vierten Geschoss eines Mehrfamilienhauses kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem kleinen Brand, der aber mit starker Rauchentwicklung einherging. Als der 22 Mann starke Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Eberbach am Brandort eintraf, war das Feuer bereits gelöscht. Unter Einsatz von Atemschutz wurde die Brandstelle kontrolliert und die Wohnung mit Überdruck belüftet.
Eine erwachsene Person und zwei Kleinkinder mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Neben der Feuerwehr waren zwei Rettungswagen aus Eberbach und Hirschhorn sowie das Eberbacher Notarztteam im Einsatz. Die Polizei Eberbach hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

19.10.17

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de