Freitag, 26. April 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

FSV Waldbrunn überlässt dem VfR die Punkte

(bro) (tsv) In einem schlechten Landesligaspiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte, konnte der VfR Uissigheim die drei Punkte am vergangenen Wochenende mit nach Hause nehmen.

Schon in der vierten Minute steuerte Kwasniok alleine auf den Gästetorwart zu, der aber einen frühen Rückstand verhindern konnte. In einer zerfahrenen ersten Hälfte ging der Gast in der 25. Minute durch Faulhaber in Führung. Zwei Minuten später ergab sich wieder eine 100-prozentige Gelegenheit für den FSV, doch Kuhn vergab auch diese Möglichkeit.

In der zweiten Hälfte wurde der FSV stärker und konnte nach schönem Zuspiel von Kwasniok durch Agac ausgleichen. Dann verflachte das Spiel wieder, und eine schöne Kombination schloss Gros zum Siegtreffer der Gäste ab.

FSV Waldbrunn: Haas, A. Weiss, Frank, Baumbusch, Do. Schulz, Palm (77. De. Schulz), Kwasniok, J. Weiss (45. Guckenhan), Guth, Kuhn (45. Agac), Köklü.

Tore: 0:1 (25.) Faulhaber 1:1 (55.) Agac 1:2 (83.) Gros. Zuschauer: 120. Schiedsrichter: Philipp Becker (Mannheim).

15.10.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de