Freitag, 26. April 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Zu wenig für einen Tabellenführer

(bro) (josch) Gestern spielte der SVfB Eberbach gegen den SV Waldhilsbach. Das, was die Zuschauer präsentiert bekamen, war zu wenig für einen Tabellenführer der Heidelberger A-Klasse.

Oliver Klotz leistete sich eine Abspielfehler nach dem anderen, Alexander Blum sonnte sich im eigenen Schatten. Zwei Protagonisten, ansonsten Garanten für einen Eberbacher Erfolg, auch auswärts, standen genauso neben sich wie alle anderen. Ein 1:4 in Waldhilsbach - man hätte vorgewarnt sein müssen. Denn im Kreispokal vor drei Monaten, damals 0:5, zog man schon den Kürzeren. Einem 1:0 in der 19. Minute folgte das 2:0 in der 39. Minute, immer wieder sah das SVFB-Spiel schlecht aus.

In der zweiten Halbzeit stemmte sich der SVfB gegen die drohende Niederlage - vergeblich. 0:3 in der 57. Minute, aus Eberbacher Sicht, da half es wenig, dass Steffen Joho kurz zuvor die Möglichkeit zum Anschluss hatte. Ein 4:0 für die Gastgeber schloss sich an ( 83.), ehe Stefan Wurm trocken, flach, aus halb-rechts, immerhin zum 1:4, einschoss.

22.10.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de