Dienstag, 16. Juli 2019

Nachrichten > Kultur und Bildung

St. Martin hoch zu Ross führt den Laternenumzug an

(bro) (au) Der traditionelle St.-Martins-Umzug unter der Federführung des Bürger- und Heimatvereins Eberbach findet dieses Jahr am Sonntag, 11. November, in der Eberbacher Altstadt statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Schulhof der Dr.-Weiß-Schule.

Nach der Begrüßung im Schulhof führt St. Martin hoch auf seinem Pferd den Laternenumzug durch die romantische Eberbacher Altstadt an. Der Umzugsweg führt durch den Torbogen in die Pfarrgasse, am Alten Markt vorbei in die Zwingerstraße, Binnetzgasse, Untere Badstraße, Obere Badstraße, Adolf-Knecht-Straße und durch die Weidenstraße zurück in den Schulhof der Dr.-Weiß-Schule.

Dort werden im Anschluss an den Umzug auch die begehrten Martinsmännchen an alle teilnehmenden Kinder verteilt. Der Elternbeirat der Dr.-Weiß-Grundschule übernimmt in bewährter Weise wieder die Bewirtung im Schulhof.

Im Anschluss an den Umzug wird im Schulhof ein kleines Programm aufgeführt, und die bekannten St.-Martins- und Laternenlieder werden mit musikalischer Begleitung gemeinsam gesungen. Auch Gäste, Mitsänger und Zuschauer sind willkommen.

Die leckeren Martinsmännchen für die Kinder werden von Eberbacher Bäckern und dem Bürger- und Heimatverein gespendet.

Infos im Internet:
www.buerger-heimat-eberbach.de


02.11.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de