WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 26. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Wolf in Eberbach
Autor: williwolf (20.03.2019 18:45)

Wer hört denn auch das Wolfsgehäule früh morgends. Kommt von Richtung itterberg. Kann ich da noch Gassi gehen mit meinem Dackel?

 
Antwort von Seher (21.03.2019 06:24)

Kein Problem mit deinem Dackel solange derselbige an der Leine ist. Der Wolf steht auf Schafe. Aufpassen must auch auf die Wildschweine. Fazit: Tot stellen hilft bei Bären, bestimmt auch bei einem Wolf, viel Erfolg beim Gassi gehen mit dem Dackel.

Antwort von Peter Vogler (21.03.2019 09:08)

Ich denke das sind eher die Huskys, die neuerdings im Karlstalweg wohnen.

Antwort von Sonnenkönig (21.03.2019 21:02)

@williwolf

Sind Sie sich überhaupt sicher, daß es sich beim Geheul um einen Wolf handelt und nicht um einen jaulenden Fiffi? Das wäre ja die Sensation- ein Wolf am Itterberg! Und Dackel stehen nicht auf der Speisekarte diese Tieres, was der Mensch nahezu ausgerottet hat!

Antwort von williwolf (22.03.2019 17:42)

Das sind schon einige Tiere, die da heulen, ich hör das bis zu mir in die Stadt rein.Mehrfach am Tag.Die Tiere streunen da irgendwo herum. Ich geh da nicht mehr mit meinen Hundchen.

Antwort von hoschpes (23.03.2019 06:46)

@Sonnenkönig
Aber selbstverständlich stehen Hunde auf der Speisekarte des Wolfs. Selbst eine Kampfwurst auf vier Beinen wie so ein Dackel hätte keine Chance. Davon mal abgesehen, relativ unwahrscheinlich, dass da oben am Itterberg ein Wolf herumstreunt.

Antwort von williwolf (23.03.2019 13:04)

Hört denn sonst keiner das Geheule, das ist doch mehrfach am Tag. Wenn der Wind richtig steht meint man das sei vor dem eigenen Fenster. Besonders wenn eine Polizeisirene vorbeikommt, dann geht das geheule los. Mehrfach am Tag. Ziemlich schlimm.

Antwort von Kenner (24.03.2019 14:33)

In Schönbrunn ist der Wolf heimisch es gibt mehrere Exemplare, kein Mensch regt sich da auf.

Antwort von williwolf (24.03.2019 18:27)

Meinen Sie wirklich die sind so weit zu hören? Oder schwimmen die über den Neckar.

Antwort von wissender (24.03.2019 18:35)

Das sind keine Wölfe sondern die Husy-Herde, die im Karlstalweg irgendwo gehalten wird. acht oder 10 Tiere. Die höre ich auch ständig, ich wohne am Ohrsberg,

Antwort von williwolf (25.03.2019 17:45)

Ich hatte doch gelesen das der Gemeinderat die Husky-Zucht nicht genehmigt hat, gerade wegen der lauten Heulerei.
Aber dann kann ich ja wieder mit meinem Schorschi auf den Itterberg. die Husky sind ja hoffentlich in einem Zwinger.

Antwort von wissender (27.03.2019 17:47)

Die hört man gar nicht mehr, die sind wahrscheinlich weg.Oder der Wolf hat die geholt. Es gibt in Eberbach einen Wolf, im städtischen Museum, der bislang letze Wolf vom Odenwald. Der beißt aber nicht mehr.

Antwort von De Fahrer (19.04.2019 22:16)

Also en Wolf gibt es aufm Itterberg oder im Stadtwald Eberbach nicht. Bin zu allen möglichen Zeiten in diesem Wald unterwegs.

Antwort von wissender (01.05.2019 15:57)

Das ist kein Wolf, das ist eine Husky Zucht, eine ziemlich große Profi-Anlage. Vom Sportplatz aus sieht man die. Die heulen aber nur bei Sirene oder Martinshorn. Aber war da nicht mal was das der Gemeinderat das nicht genehmigt hat?

Antwort von Otto Piffel (01.05.2019 17:23)

Also ich höre auch oft das Geheule, ich glaube nicht das das Hunde sind, das klingt wie ein Wolfsrudel. Die kommen nachts den Itterberg runter. Da waren mal Rehe und Wildschweine, die sieht man gar nicht mehr.Die werden bestimmt von den Huskys angelockt die da gehalten werden. Man sollte mal Kameras aufstellen, das wäre eine Sensation. Hat jemand schon spuren gesehen?

Antwort von Sonnenkönig (01.05.2019 18:19)


Huskiezucht inmitten eines Wohngebietes, wunderbar! Wurde das doch genehmigt oder nicht? So mancher Zeitgenosse setzt sich doch über Gesetze und Bestimmungen hinweg, siehe "vollendete Tatsachen beim Häuslebauen oder Sanierung (Abriss).......

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot