WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 12. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Wechsel im Vorstandsteam


Das neu gewählte Vorstandsteam (v.l.): Birgit Beisel, Jens Müller, Christin Schuster und Renate Lipski (Foto: Claudia Richter)

(cr) Zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung lud gestern der Bürger- und Heimatverein Eberbach e.V. (BHV) ein. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Vorstandswahlen.

Bei der turnusgemäßen Mitgliederversammlung gestern im Gasthaus "Grüner Baum" konnte der Vorsitzende Jens Müller mehr als 20 der 171 Vereinsmitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht ließ Müller das Vereinsjahr 2015 Revue passieren und warf dabei auch einen Blick auf bevorstehende Veranstaltungen und Aktionen. Außerdem gab er Termine bekannt, wie etwa der Martinszug am 11. November, die traditionelle Geldbeutelwäsche am Aschermittwoch (1. März 2017) oder den Sommertagsumzug am 30. April 2017. Aktiv werden will der Verein bei der Freilegung und der Restaurierung des Gedenksteins an der "Stetten-Rampe".

Schatzmeisterin Renate Lipski konnte den Anwesenden einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren. Kassenprüfer Herbert Bauer bescheinigte ihr eine vorbildliche Kassenführung.

Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr die Wahlen des kompletten Vorstands. Nach einer Satzungsänderung werden im zweijährigen Rhythmus in Jahren mit geraden Jahreszahlen der 1. Vorsitzende und der Schriftführer und in Jahren mit ungeraden Jahreszahlen der 2. Vorsitzende und der Kassenwart gewählt. Aus diesem Grund wurden für die nächsten zwei Jahre Jens Müller als 1. Vorsitzender und Christin Schuster als Schriftführerin sowie für ein Jahr Renate Lipski als Kassenwartin im Amt bestätigt. Der bisherige 2. Vorsitzende Matthias Huck stellte sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Hier konnte mit Birgit Beisel eine Nachfolgerin gefunden werden. Sie wurde einstimmig für ein Jahr gewählt. Herbert Bauer und Helmut Joho werden ebenfalls für ein weiteres Jahr dem Verein als Kassenprüfer zur Verfügung stehen.

Vereinsmitglied Dr. Rainer Jacobi konnte bei der gestrigen Versammlung persönlich nicht anwesend sein, ließ aber daran erinnern, dass die Eberbacher Burgruine durch Abholzen von Wald wieder sichtbar gemacht werden sollte. Er habe mit der Verwaltung gesprochen und ließ den Vorstand bitten, in dieser Angelegenheit eventuell nachzuhaken. Bereits bei der BHV-Mitgliederversammlung im Juni 2014 kam von Jacobi die Anregung, sich der Burg anzunehmen.

Infos im Internet:
www.buerger-heimat-eberbach.de


14.07.16

[zurück zur Übersicht]

© 2016 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

HIK